Königstraße

Woolworth eröffnet in Duisburg – mit Überraschung zum Start

| Lesedauer: 2 Minuten
Woolworth an der Königstraße in Duisburg hat ab sofort wieder geöffnet.

Woolworth an der Königstraße in Duisburg hat ab sofort wieder geöffnet.

Foto: J.A. / FFS

Duisburg.  Nach einem viermonatigen Umbau hat Woolworth seine Filiale in Duisburg eröffnet. Warum das Kaufhaus mit einer großen Veränderung überrascht.

Die Woolworth-Filiale an der Königstraße in Duisburg hat seit Donnerstag wieder geöffnet. Seit Ende 2021 war das Kaufhaus für eine umfangreiche Modernisierung geschlossen. Bei neuen Böden und einem Farbanstrich ist es nicht geblieben: Ab sofort hat das Kaufhaus zwei Etagen, die mit einer Rolltreppe verbunden sind. Die Verkaufsfläche wird dadurch nahezu verdoppelt.

Rote und weiße Luftballons, eine kleine Bühne samt lauter Musik und ein Glücksrad mit diversen kleinen Preisen – am Tag der Wiedereröffnung zieht Woolworth alle Register, um die Aufmerksamkeit der Passanten an der Königstraße zu gewinnen. Oft mit Erfolg.

[Nichts verpassen, was in Duisburg passiert: Hier für den täglichen Duisburg-Newsletter anmelden.]

Woolworth in Duisburg ab sofort mit zwei Verkaufsebenen

Modern kommt das Interieur daher. Ein Fußboden in Holzoptik, insgesamt vier Kassen gibt es nun. Am Eröffnungstag sind die gleich doppelt besetzt: Während ein Mitarbeiter die Produkte scannt und kassiert, packt ein zweiter die Waren in die Tüte ein. Vier Hände im Einsatz, um die Wartezeit an den Kassen zu verringern.

Die größte Veränderung, die wohl einige Kunden überraschen wird: In der Mitte des Lokals führt nun eine Rolltreppe auf eine zweite Verkaufsebene hinunter. Auf den zusätzlichen 710 Quadratmetern finden Kunden nun Textilien wie Handtücher und Bekleidung aller Art, Strickware, Taschen und Koffer. In zwei Umkleidekabinen können Hosen und Oberteile gleich anprobiert werden. Bislang hatte Woolworth das Untergeschoss als Lagerfläche genutzt und die Etage im Zuge des Umbaus umgewidmet.

Woolworth in Duisburg: Nun 1527 Quadratmeter Verkaufsfläche

Zurück ins Erdgeschoss: Dort finden Kunden nun Elektroartikel, Haushalts-, Spiel- oder etwa Schreibwaren. Neue Sortimentswegweiser an den Rückwänden zeigen der Kundschaft, wo was zu finden ist. Die Verkaufsfläche ist laut Angaben von Woolworth nun auf insgesamt 1527 Quadratmeter angestiegen. Zu den Kosten für den Umbau macht das Unternehmen keine Angaben. Woolworth betreibt den Standort an der Königstraße bereits seit über 60 Jahren.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben