Trickdieb

Trickbetrüger bestiehlt 89-Jährige in Duisburger Wohnung

Ein Trickbetrüger hat sich als alter Arbeitskollege des Ehemannes ausgegeben und stahl einer Seniorin die Handtasche.

Foto: Thomas Gödde

Ein Trickbetrüger hat sich als alter Arbeitskollege des Ehemannes ausgegeben und stahl einer Seniorin die Handtasche. Foto: Thomas Gödde

Duisburg-Hochheide.  Ein Trickbetrüger hat in Duisburg gleich zweimal zugeschlagen. Bei einer Seniorin stahl er Geld, bei der zweiten Dame ging er leer aus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Seniorinnen sind in Duisburg-Hochheide Opfer eines Trickbetrügers geworden. Der Unbekannte gab sich bei einer 73-Jährigen und einer 89-jährigen Frau als alter Arbeitskollege des Ehemannes aus und erbeutete so Schmuck und Bargeld, wie die Polizei Duisburg mitteilt.

Der erste Fall ereignete sich am Donnerstag um 13.15 an der Luisenstraße, der zweite um 14 Uhr an der Rolandstraße. Beide Damen ließen den Fremden wegen seiner Freundlichkeit in ihre Wohnungen. Nach dem vermeintlichen Besuch bemerkte die 89-jährige Seniorin, dass er ihre Handtasche samt Bargeld gestohlen hatte. Bei der 73-Jährigen machte der Trickbetrüger keine Beute.

Täter mit Oberteil mit Kapuze und Mütze bekleidet

Beide Opfer beschreiben den Mann als circa 70 bis 75 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schmächtig. Er war mit einem Oberteil mit Kapuze dunkel gekleidet und hat kurze, graue Haare. Bei der Tat in der Luisenstraße trug er zudem eine Mütze. Sein Deutsch war akzentfrei. Hinweise nimmt die Polizei Duisburg unter 0203/280-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik