Verkehr

Rheinhausen: A 40-Auffahrt Richtung Essen drei Tage gesperrt

Von Freitag, 24. Juni, um 20 Uhr bis Montag, 27. Juni, 5 Uhr, wird auf der A 40 die Anschlussstelle Duisburg-Rheinhausen in Fahrtrichtung Essen gesperrt.

Von Freitag, 24. Juni, um 20 Uhr bis Montag, 27. Juni, 5 Uhr, wird auf der A 40 die Anschlussstelle Duisburg-Rheinhausen in Fahrtrichtung Essen gesperrt.

Foto: Volker Herold / FUNKE Foto Services

Rheinhausen.  Die Anschlussstelle Duisburg-Rheinhausen in Richtung Essen ist drei Tage gesperrt. Die Fahrbahn wird erneuert.

Von Freitag, 24. Juni, um 20 Uhr bis Montag, 27. Juni, 5 Uhr, wird auf der A 40 die Anschlussstelle Duisburg-Rheinhausen in Fahrtrichtung Essen gesperrt. Die Autobahn GmbH Rheinland erneuert die Fahrbahn. Die Verkehrsteilnehmer aus Westen kommend, die in Rheinhausen Richtung Norden fahren, werden über die Anschlussstelle Duisburg-Homberg umgeleitet, drehen dort und nutzen die Tangente der Anschlussstelle Duisburg-Rheinhausen. Die Verkehrsteilnehmer auf der L237 aus Norden in Richtung A 40 Essen fahrend, werden über Ruhrorter Straße und Bruchstraße zur Auffahrt Homberg umgeleitet. Die Autofahrer, die auf der L237 aus Süden in Richtung A 40 Venlo fahren, drehen in Moers-Ost und nutzen die Tangente der Anschlussstelle Moers-Ost. Die Umleitungen sind mit dem Roten Punkt ausgeschildert.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: West

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben