Sperrung

Leinpfad in Homberg für Fußgänger und Radfahrer gesperrt

Der Leinpfad in Duisburg-Homberg wird für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt (Symbolfoto).

Der Leinpfad in Duisburg-Homberg wird für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt (Symbolfoto).

Foto: Kerstin Kokoska / WAZ FotoPool

Duisburg-Homberg.  Der Leinpfad im Duisburger Stadtteil Alt-Homberg wird ab dem 20. September für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt. Es gibt Umleitungen.

Wegen privater Abrissarbeiten auf der Königstraße in Alt-Homberg kommt es ab Montag, 20. September, zu einer Vollsperrung auf dem Leinpfad. Wie die Stadt Duisburg mitteilt, muss der Leinpfad zwischen Königstraße und Feldstraße für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt werden.

[Sie wollen keine Nachrichten aus Duisburg mehr verpassen? Hier können Sie unseren abendlichen und kostenlosen Duisburg-Newsletter abonnieren]

Umleitungen sind ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen sein, teilt die Stadt mit.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: West

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben