Kindertheater

Konfetti ‘97 zeigt Wikingermärchen in Hochheide

Die Laienschauspielgruppe „Konfetti ‘97“ der Gemeinde Liebfrauen in Hochheide feierte 2018 das 20-jährige Bestehen.

Die Laienschauspielgruppe „Konfetti ‘97“ der Gemeinde Liebfrauen in Hochheide feierte 2018 das 20-jährige Bestehen.

Foto: Lars Heidrich

Homberg.   Das Homberger Kindertheater Konfetti ‘97 zeigt am Wochenende erstmals ein Wikingermärchen. „Sven, der schlaue Wikinger“ steht auf dem Programm

Lichtelfengrütze ist die Lieblingsspeise aller Wikinger. Und um dieses Leibgericht, das die abenteuerlustigen Männer gerne mit einem Schluck Met genießen und dazu ihr Wikingergarn in der Familienrunde spinnen, dreht sich auch das Familientheaterstück „Sven, der schlaue Wikinger“. Zu erleben ist das Bühnenspektakel rund um die nordischen Seefahrer und ihr Lieblingsessen am kommenden Wochenende, 6. und 7. April, in der Gemeinde Liebfrauen in Hochheide (siehe Kasten). Gespielt wird es von der Laiengruppe Kindertheater „Konfetti ‘97“.

Erstes Wikinger-Stück in mehr als 20 Jahren

Papa Brůllson – gerade mit seiner Mannschaft von einem Beutezug zurück – erzählt in dem Stück beim Lieblingsmahl von blutrünstigen Abenteuern im fernen England, als auch die finsteren Trolle Tjovi, Tjomai und Tjovas die Lichtelfengrütze in der Wikingerrunde entdecken. Und sie würden so manche Dummheit begehen, um an ihre Leibspeise heranzukommen. Also entführen sie kurzerhand das kleine Wikingerkind Svantje, die nun ihre neue Lichtelfengrützeköchin werden soll. Aber Sven, Agnetha und Thorvart wären keine echten Wikinger, wenn sie nicht zusammen mit Großvater Nylt Norge und dessen Freund, dem Magier Seevas, einen Plan ausgeheckt hätten, um Svantje wieder zu befreien...

„Ein Wikinger-Stück hatten wir noch nie“, sagt Andrea Thurow. Seit 20 Jahren gehört die 52-Jährige zur Theatergruppe Konfetti ‘97. Und zusammen mit den zwölf weiteren Mitgliedern der Gruppe hat die Laiendarstellerin schon so manches Kindertheaterstück zur Aufführung gebracht. „Aber es ist jedes Jahr wieder schwierig, ein Stück für unsere große Gruppe zu finden, das dann auch noch unseren Ansprüchen entspricht, also für Kinder ab etwa fünf Jahren geeignet ist, nicht unheimlich und auch nicht zu schwer zu verstehen ist“, erzählt sie. Mit dem Wikingermärchen „Sven, der schlaue Wikinger“ von Erhard Drexler ist es der Laiengruppe, die sich ihre Stücke immer gemeinsam aussucht, wieder gelungen.

13 Hobby-Schauspieler proben wöchentlich

Ein Jahr langen haben die 13 Hobby-Schauspieler wöchentlich geprobt und sich vorbereitet, die Kulisse gestaltet und Kostüme genäht, um nach der Generalprobe am Donnerstag auch in diesem Jahr wieder ein tolles Stück für die ganze Familie auf die Bühne zu bringen. „Und für den guten Zweck“, sagt Andrea Thurow. Denn natürlich kommt der größte Teil der Einnahmen des Kindertheaterstückes auch dieses Mal wieder einem gemeinnützigen Zweck, der mit Kindern zu tun hat, in der näheren Umgebung zugute. „Welcher das genau sein wird, steht aber noch nicht fest“, so die Laien-Schauspielerin.

Vor mehr als 20 Jahren entstand die Gruppe von Theaterbegeisterten in der Gemeinde Liebfrauen nämlich genau aus diesem Grund: „Wir suchten eine Möglichkeit, Geld für Projekte zu sammeln, die jenseits des Kuchenbackens lag und die Spaß machen sollte“, sagt Andrea Thurow. Bis heute treffen sich seither die Mitglieder, die aus den verschiedensten Berufen kommen – von einer Kassiererin über Banker, Schulrektor, Sozialpädagogen bis hin zur Krankenschwester ist alles vertreten – alle 14 Tage um Theaterstücke auszusuchen, zu proben und die Kulissen sowie die Kostüme herzustellen.

Aufführungstermine und Eintrittspreise

Das Kindertheaterstück „Sven, der schlaue Wikinger“, ein Wikingermärchen von Erhard Drexler, führt das Kindertheater Konfetti ‘97 der Gemeinde Liebfrauen in der Pfarrei St. Franziskus Duisburg-Homberg am Samstag, 6. und Sonntag, 7. April, jeweils um 15 Uhr im Seitenschiff des Pfarrsaals der Gemeinde Liebfrauen, Ottostraße 85, auf. Eintritt: Erwachsene 6 Euro, Kinder 4 Euro. Weitere Infos im Internet unter: www.konfetti97.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben