Bauarbeiten

Fahrbahnerneuerung: Verkehrseinschränkung in Hochheide

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern im Januar eine Fahrbahn in Hochheide. (Archivbild)

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern im Januar eine Fahrbahn in Hochheide. (Archivbild)

Foto: Ulla Michels / FUNKE Foto Services

Duisburg-Hochheide.  Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg stellen ab dem 17. Januar eine Fahrbahn wieder her. Es kommt zu Einschränkungen. Dieser Bereich ist betroffen.

Aufgrund einer Fahrbahnerneuerung in Duisburg-Hochheide kommt es ab Montag, 17. Januar, zu einer Einschränkung im Bereich Moerser Straße/Ottostraße. Wie die Stadt Duisburg mitteilt, erneuern die Wirtschaftsbetriebe nach der Verlegung von Fernwärmeleitungen die Fahrbahn.

[Sie wollen keine Nachrichten aus Duisburg mehr verpassen? Hier können Sie unseren abendlichen und kostenlosen Duisburg-Newsletter abonnieren]

Aus diesem Grund kann von der Moerser Straße nicht auf die Ottostraße in Fahrtrichtung der Hausnummer 52 abgebogen werden. Fußgänger und Radfahrer sind von der Einschränkung nicht betroffen, für die übrigen Verkehrsteilnehmer werden Umleitungen ausgeschildert. Laut Stadt werden die Arbeiten voraussichtlich am Freitag, 21. Januar, abgeschlossen sein.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: West

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben