Schule

Vandalismus: Unterricht an Homberger Gesamtschule fällt aus

Die Erich-Kästner-Gesamtschule auf einem Archivgild aus dem Jahr 2018.

Die Erich-Kästner-Gesamtschule auf einem Archivgild aus dem Jahr 2018.

Foto: Volker Herold / FUNKE Foto Services

Duisburg-Homberg  Vandalen haben die Erich-Kästner-Gesamtschule in Homberg so verwüstet, dass der Unterricht der Jahrgänge 7-10 am Mittwoch ausfallen muss.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

. Normalerweise ist unerwartetes Schulfrei eine gute Nachricht. Diesmal allerdings hat es an der Homberger Erich Kästner Gesamtschule einen bitteren Hintergrund: Am Wochenende scheinen Vandalen der Schule so übel mitgespielt zu haben, dass der Unterricht für die Jahrgänge 7-10 am Mittwoch. 12. Juni, ausfallen muss. Die Presseinformation von Schulleiter Günter Terjung kam erst am späten Dienstagnachmittag. Er schreibt, dass der Unterricht ausfallen muss, da Räume und Flure im Neubau zunächst umfangreich gereinigt werden müssten. Die Dependance im Gebäude Feldstraße mit den Jahrgängen 5 und 6 sowie die Oberstufe seien nicht betroffen. Weitere Details sind bislang nicht bekannt, da der Schulleiter nicht mehr erreichbar war. Die Leitstelle der Polizei war über den Vorfall nicht informiert. Ob der Unterricht ab Donnerstag wieder regulär stattfindet, ist auch noch offen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben