Neuer Discounter

TK Maxx eröffnet Ladenlokal in der Duisburger City

Letzte Handgriffe: Die Discounter-Kette TK Maxx eröffnet an diesem Donnerstag im „City Palais“ ihre Filiale in Duisburg.

Foto: Dagobert Ernst

Letzte Handgriffe: Die Discounter-Kette TK Maxx eröffnet an diesem Donnerstag im „City Palais“ ihre Filiale in Duisburg. Foto: Dagobert Ernst

Duisburg.   Bekleidung für Herren, Damen und Kinder und ein ständig wechselndes Sortiment soll’s ab Donnerstag bei TK Maxx an der „Kö“ geben.

Hema ist Vergangenheit, TK Maxx ist der neue Ankermieter im City-Palais an der Königstraße. Wo bis zuletzt noch Handwerker letzte Hand anlegen, eröffnet am Donnerstagmorgen ein in Duisburg noch unbekannter Anbieter eines Sortimentes, das permanent Neues umfassen soll und alles zu günstigen Preisen.

Mit 2100 Quadratmetern Ladenfläche wird TK Maxx deutlich größer sein als Hema zuvor. „Top Marken und Designer Labels aus den Bereichen Damen, Herren, Kinder, Accessoires und Schuhe sowie Wohn-Accessoires“ verspricht das Unternehmen und dazu Preise, die „bis zu 60 Prozent günstiger als die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers“ sein sollen.

Neue Ware trifft mehrmals wöchentlich ein

„Anders als andere Einzelhändler, die ihre Produkte saisonweise erwerben, kaufen wir das ganze Jahr über ein“, beschreibt das Unternehmen sein Konzept. Neue Ware treffe „mehrmals wöchentlich“ in den Filialen ein. „Das schnell wechselnde Sortiment sorgt für die Schatzsuche, die unsere Kunden beim Einkaufen lieben“, so TK Maxx.

Um 9.30 Uhr sollen die Ladentüren nach mehrmonatigem Umbau am Donnerstag erstmals für die Kundschaft geöffnet werden. Vor dem Geschäft soll ein DJ auflegen, und im Inneren wird ein Gewinnspiel angeboten, bei dem es Einkaufsgutscheine zu gewinnen gibt.

35 neue Arbeitsplätze in der Duisburger Filiale

Zu den Investitionen in den Umbau des neuen Standortes in der Innenstadt will TK Maxx keine Angaben machen, zur Zahl der Arbeitsplätze schon: „Mit der Neueröffnung werden bis zu 35 neue Arbeitsplätze in verschiedenen Positionen des Verkaufs geschaffen“, heißt es in der Unternehmenszentrale in unmittelbarer Nähe des Düsseldorfer Flughafens.

In Deutschland ist TK Maxx derzeit ab Donnerstag mit 116 Filialen vertreten. Als Teil von TJX Europe verfügt TK Maxx über mehr als 495 Filialen in Großbritannien, Irland, Polen, Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Zum Mutterkonzern TJX Companies in den USA gehören mehr als 3614 Filialen in acht Ländern.

Auch interessant
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik