Schule

Süd-Schulen gehen bei Sommerferien-Sanierungen leer aus

Am Willy-Brandt-Berufskolleg und andernorts wird in den Sommerferien fleißig saniert – in den Schulen im Duisburger Süden nicht.

Foto: Herbert Höltgen

Am Willy-Brandt-Berufskolleg und andernorts wird in den Sommerferien fleißig saniert – in den Schulen im Duisburger Süden nicht. Foto: Herbert Höltgen

Duisburg-Süd.   Schulen im Süden werden in diesen Ferien nicht saniert: Dazu sind sie nicht marode genug. Gebäude und Toiletten warten auf „Gute Schule 2020“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Sommerferien sind die sechs Wochen, in denen sich an den Schulen zwar keine Schüler tummeln, in denen aber trotzdem Hochbetrieb herrscht: Der Schulträger nutzt die unterrichtsfreie Zeit dazu, Sanierungsarbeiten durchzuführen. Dementsprechend wird stadtweit gerade heftig gebaut – nicht allerdings im Bezirk Süd. Der Grund für den Ferien-Sanierungsstillstand im Süden: Die übrigen Schulen hat das Amt für Schulische Bildung in Absprache mit dem Immobilien Management Duisburg (IMD) als dringlicher eingestuft.

Auf Anfrage der Südredaktion erläutert Stadtsprecherin Gabi Priem dazu: „Durch begrenzte finanzielle Mittel können nur die Maßnahmen mit hoher Priorität in den Wirtschaftsplan aufgenommen und umgesetzt werden.“ Die Schulen, die am marodesten sind, werden zuerst saniert.

7,5 Millionen aus „Gute Schule 2020“ für Schulen im Süden

Trotzdem sollen die Schulen im Duisburger Süden nicht leer ausgehen. Priem betont: „Das Projekt ,Gute Schule 2020’ gibt der Stadt die Möglichkeit, Sanierungsmaßnahmen in allen Bezirken umzusetzen.“ Von diesem Programm profitiert der Süden, über die Jahre verteilt, mit einer Summe von 5,3 Millionen Euro, die in die Verbesserung von Schulgebäuden fließen. Ein Beispiel: An der Gesamtschule Süd sollen für 750 000 Euro die naturwissenschaftlichen Räume aufgemöbelt werden. Von weiteren 2,22 Millionen Euro werden schulische Toilettenanlagen saniert.

Ob über das Programm „Gute Schule 2020“ hinaus in den nächsten Sommerferien wieder in den Schulen im Duisburger Süden gearbeitet, steht zurzeit noch nicht fest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik