Kindernachrichten

Polnische Schüler besuchen das Mannesmann-Gymnasium

Jedrzei (15), Phillip (15) und íhre Lehrerini Malgorzata Bogacka vom polnischen Twarda-Gymnasium waren von der Duisburger Industriekultur fasziniert. Die war oft Inhalt ihre Unterrichts.

Foto: Lars Heidrich

Jedrzei (15), Phillip (15) und íhre Lehrerini Malgorzata Bogacka vom polnischen Twarda-Gymnasium waren von der Duisburger Industriekultur fasziniert. Die war oft Inhalt ihre Unterrichts. Foto: Lars Heidrich

Duisburg-Huckingen.   Über ein besonderes Kennenlernen freuten sich jetzt die Mannesmann-Schüler: Schüler eines polnischen Gymnasiums waren bei ihnen zu Gast.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jedrzei (15) und Phillip (15) freuen sich: Gemeinsam mit 23 anderen Klassenkameraden waren sie aus ihrer Heimatstadt Warschau, der Hauptstadt von Polen, in den Duisburger Süden gereist, um an einer Projektwoche am Mannesmann-Gymnasium teilzunehmen. Dieser Schüleraustausch fand zum ersten Mal statt. Auf dem Stundenplan standen naturwissenschaftliche Experimente und viel Wissenswertes über das Ruhrgebiet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik