Kindernachrichten

Polnische Schüler besuchen das Mannesmann-Gymnasium

Jedrzei (15), Phillip (15) und íhre Lehrerini Malgorzata Bogacka vom polnischen Twarda-Gymnasium waren von der Duisburger Industriekultur fasziniert. Die war oft Inhalt ihre Unterrichts.

Foto: Lars Heidrich

Jedrzei (15), Phillip (15) und íhre Lehrerini Malgorzata Bogacka vom polnischen Twarda-Gymnasium waren von der Duisburger Industriekultur fasziniert. Die war oft Inhalt ihre Unterrichts. Foto: Lars Heidrich

Duisburg-Huckingen.   Über ein besonderes Kennenlernen freuten sich jetzt die Mannesmann-Schüler: Schüler eines polnischen Gymnasiums waren bei ihnen zu Gast.

Jedrzei (15) und Phillip (15) freuen sich: Gemeinsam mit 23 anderen Klassenkameraden waren sie aus ihrer Heimatstadt Warschau, der Hauptstadt von Polen, in den Duisburger Süden gereist, um an einer Projektwoche am Mannesmann-Gymnasium teilzunehmen. Dieser Schüleraustausch fand zum ersten Mal statt. Auf dem Stundenplan standen naturwissenschaftliche Experimente und viel Wissenswertes über das Ruhrgebiet.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik