Bezirksvertretung

Junges Duisburg setzt auf Kandidaten mit Politik-Erfahrung

Am 13. September ist auch in Duisburg Kommunalwahl.

Am 13. September ist auch in Duisburg Kommunalwahl.

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Duisburg-Süd.  Nur einer der Kandidaten von Junges Duisburg ist über 40 Jahre. Trotzdem verfügt das Team um Frederik Engeln über Politikerfahrung in Duisburg.

Mit ihrem Fraktionsvorsitzenden Frederik Engeln auf Listenplatz 1 geht Junges Duisburg in die Wahl. Vier weitere Kandidaten hoffen ebenfalls auf einen Platz in der Bezirksvertretung.

1. Frederik Engeln. 30 Jahre, Student, wohnt in Huckingen, ledig. Themen: Wirtschaft, Verkehr, Umwelt. Hobbys: Joggen, Fußball, Politik. Kandidiert zum zweiten Mal. Vorsitzender der Fraktion JuDu in der BV Süd.

2. Christian Aps. 30 Jahre, Senior IT Professional, wohnt in Rahm, ledig. Themen: Digitalisierung, Stadtentwicklung. Hobbys: Pokern, Joggen, Reisen, Schwimmen. Kandidiert zum zweiten Mal. Mitglied im Umweltausschuss.

3. Anne Wedding. 40 Jahre, Lehrerin, wohnt in Buchholz, ledig. Themen: Schule, Familie. Hobbys: Fußball, Lesen, Politik. Kandidiert zum ersten Mal.


4. Simon Leese. 30 Jahre, Baukaufmann, wohnt in Huckingen, ledig. Themen: Verkehr, Umwelt. Hobbys: Joggen, MSV Duisburg. Kandidiert zum ersten Mal. Stellvertretendes Mitglied im Umweltausschuss.

5. Christian Stellmach. 48 Jahre, Maschinenbauingenieur, aus Ungelsheim, verheiratet. Themen: In­frastruktur, Verkehr, Finanzen. Hobbys: Kochen, Reisen. 3. Kandidatur. Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben