Karneval

Duisburg: Der Sermer Kinderprinz 2020 heißt Luis I.

Kinderprinz Luis I. (Luis Eickel) und Hofmarschall Tim Baltes regieren den Nachwuchs der Duisburger KG Südstern Serm.

Kinderprinz Luis I. (Luis Eickel) und Hofmarschall Tim Baltes regieren den Nachwuchs der Duisburger KG Südstern Serm.

Foto: Michael Dahlke / FUNKE Foto Services

Duisburg-Serm.  Der Kinderprinz ist gekürt: Prinz Luis I. regiert mit seinem Freund und Hofmarschall Tim Baltes über Serm. Die beiden haben einen Deal.

Stolz reckt Prinz Luis I. das Zepter in die Höhe. Die Regentschaft des neuen Sermer Kinderprinzen beginnt – wie könnte es anders sein – im Festzelt am Kasselle-Pitter-Platz. Und der junge Prinz, der per Losverfahren zu seiner Ehre gekommen ist, hat Verstärkung: Tim Baltes, Neffe des Sermer Originals Heinz, ist der Hofmarschall.

„Ein bisschen aufgeregt bin ich schon“, gibt Luis Eickel in rot-weiß pompöser Pracht zu. Doch davon ist am Sonntag nichts zu sehen. Souverän posiert er mit Orden und Zepter vor Kameras und Smartphones. Kurz nach der Kürung singt der Neunjährige mit seinem Hofmarschall für mehr als hundert junge und alte Narren, die gekommen sind: „Wer macht in Duisburg den größten Lärm? Wir in Serm“, singen die beiden Jungs gut gelaunt. Die Jecken klatschen mit, einige stehen auf Stühlen, um die royalen Drittklässler besser sehen zu können.

Vor der Kinderprinzenkürung haben Luis und Tim einen Deal gemacht

Luis und Tim regieren nicht nur zusammen. Die beiden besuchen dieselbe Klasse an der Grundschule Am Lindentor und sind Kumpels. „Wir spielen oft bei Tim im Garten Fußball“, sagt Luis und verrät, „dass es eine Abmachung zwischen Tim und mir gab“. Der Deal: Wenn einer der Jungs Losglück hat und Prinz wird, hat der andere die Rolle als Hofmarschall sicher – Win-Win-Situation. Auch, wenn Tim selber einmal Prinz werden möchte. „Karneval ist etwas Tolles“, findet der Achtjährige, der Fußball beim TuSpo Huckingen 1898 spielt.

„Karneval liegt einfach in unserer Familie“, sagt seine Mutter, Kerstin Baltes. Sie ist bei der Prinzengarde der Stadt Duisburg, ihr Mann bei der KG Südstern Serm. Heinz Baltes, Tims Onkel, war ein Karneval-Urgestein in Serm. Der 2018 verstorbene Heinz Baltes brachte 45 Jahre lang das Dorf zum Lachen, war Büttenredner und Moderator auf dem Prominentenwagen im Zug.

KG Südstern Serm hat erstmals seit 2015 keine Kinderprinzessin

Derweil müssen Tim und Luis während ihrer Regentschaft gänzlich auf weibliche Unterstützung verzichten. Erstmals seit 2015 hat sich keine Prinzessin finden lassen. „Früher war es üblich, dass es nur einen Prinzen und einen Hofmarschall gab“, erklärt Nadine Ragnitz, Amazone bei den Südsternen. Tatsächlich taucht in der KG Südstern-Chronik erstmals 2011 eine Prinzessin auf.

Ragnitz moderiert gemeinsam mit Carolin Strank die mehrstündige Veranstaltung. „Die Amazonen organisieren schon immer das Kinderprogramm“, berichtet Strank. Aus der Sermer Garde tanzen am Sonntagmittag die Sternschnuppen und die Stellas. Dort tanzt auch Lilly Eickel, die Schwester des Prinzen. Sie war 2017 Pagin des Kinderprinzenpaares und freut sich für ihren Bruder: „Das ist so schön für ihn. Ich bin mir sicher, dass er ein klasse Prinz sein wird.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben