Schach-Weltmeisterschaft

Dieses Wohnzimmer ist ein Schachmuseum im Miniaturformat

In 60 Jahren Schach- und Sammelleidenschaft sind genug Ausstellungsstücke für ein ganzes Museum zusammengekommen bei Horst Osten, dem Vorsitzenden des Schachvereins Weiße Dame Wedau-Bissingheim.

In 60 Jahren Schach- und Sammelleidenschaft sind genug Ausstellungsstücke für ein ganzes Museum zusammengekommen bei Horst Osten, dem Vorsitzenden des Schachvereins Weiße Dame Wedau-Bissingheim.

Foto: Daniel Elke

Wedau/Bissingheim.   Blumen, Bilder, Briefmarken, und natürlich Bretter und Figuren: Horst Osten sammelt alles zu Schach. Zur Schach-WM zeigt er die schönsten Stücke.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Wohnzimmer von Horst Osten ist im Prinzip ein Schachmuseum. Schach, wo der Besucher hinblickt: An den Wänden, auf dem Sofa, auf Tischen und Anrichten. Das klassische schwarz-weiße Schachbrettmuster prägt den Raum, und doch ist es eine bunte Sammlung, die der Vorsitzende des Schachclubs Weiße Dame Wedau/Bissingheim präsentiert – konsequent gekleidet mit einer Weste samt aufgedrucktem Schachmotiv, darunter ein Hemd. Kariert. Seit fast sechs Jahrzehnten sammelt Horst Osten, was ihm an Schach in die Finger kommt. Jedes Stück hier ist ein Unikat, und zu jedem kann er eine Geschichte erzählen. Horst Ostens Wohnzimmer ist ein Museum, und er ist sein eigener Kurator.

>>>> SCHACH-WM STARTET AM 9. NOVEMBER

  • Die Schach-WM läuft vom 9. bis 28. November in London.
  • Titelverteidiger ist Magnus Carlsen. Der 28-jährige Norweger hält den Titel seit 2013. Seit 2010 steht er auf Platz 1 der Weltrangliste.
  • Herausforderer Fabiano Caruana spielt für Italien und USA.
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben