Bauprojekt

Bürgerverein sammelt 2820 Unterschriften gegen Baupläne

Stellvertretend für den Huckinger Bürgerverein übergaben Herbert Scholten, Uwe Nareike, Rolf Peters (v.l.) und Harald Haarmann (r.) die Unterschriftenlisten an den Baudezernenten der Stadt Duisburg, Carsten Tum.

Stellvertretend für den Huckinger Bürgerverein übergaben Herbert Scholten, Uwe Nareike, Rolf Peters (v.l.) und Harald Haarmann (r.) die Unterschriftenlisten an den Baudezernenten der Stadt Duisburg, Carsten Tum.

Foto: Tanja Pickartz

Huckingen.   Am alten Angerbach in Huckingen sollen bis zu 220 Häuser entstehen. Der Bürgerverein hat zahlreiche Unterstützer für seinen Protest gefunden

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

2820 Unterschriften hat der Bürgerverein Huckingen gesammelt, um gegen ein Baugebiet zu protestieren. Da ist bisher Landschaft, die der Verein erhalten will. Die Unterschriften haben die Mitglieder jetzt der Stadt übergeben. Foto: Pickartz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben