Antonia C. Wesseling liest aus ihrem fünften Buch

Huckingen.   Antonia Wesseling, 18 Jahre jung, hat ihr fünftes Buch veröffentlicht. Daraus liest sie am morgigen Donnerstag, 22. Juni, ab 20 Uhr im Steinhof vor, Düsseldorfer Landstraße 347. Die Lesung findet im Rahmen der Wohnzimmer-Veranstaltungen, also im kleinen Rahmen, statt. Diesmal entführt die junge Autorin die Leser nach Venedig, der Stadt der Gondeln und der Liebe. Dort möchte ihre Protagonistin Luzie der Vergangenheit auf die Spur kommen. Dabei lernt Luzie zu verstehen, dass es manchmal die dunklen Zeiten sind, die Licht bringen. Der Roman ist im Juni im Eisermann Verlag erschienen.

Antonia Wesseling, 18 Jahre jung, hat ihr fünftes Buch veröffentlicht. Daraus liest sie am morgigen Donnerstag, 22. Juni, ab 20 Uhr im Steinhof vor, Düsseldorfer Landstraße 347. Die Lesung findet im Rahmen der Wohnzimmer-Veranstaltungen, also im kleinen Rahmen, statt. Diesmal entführt die junge Autorin die Leser nach Venedig, der Stadt der Gondeln und der Liebe. Dort möchte ihre Protagonistin Luzie der Vergangenheit auf die Spur kommen. Dabei lernt Luzie zu verstehen, dass es manchmal die dunklen Zeiten sind, die Licht bringen. Der Roman ist im Juni im Eisermann Verlag erschienen.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Die Tickets kosten 5 Euro. Die Sitzplatzwahl ist frei.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik