Politik

SPD-Fraktion wählt Duisburgerin Bärbel Bas in Bundesvorstand

Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas bei einem Interview in der WAZ-Redaktion Duisburg.

Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas bei einem Interview in der WAZ-Redaktion Duisburg.

Duisburg  Die Duisburger Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas (SPD) ist jetzt stellvertretende Fraktionsvorsitzende. Sie folgt auf Karl Lauterbach.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die SPD-Bundestagsfraktion hat am Dienstag in Berlin ihren Vorstand gewählt. Zur Fraktionsspitze gehört auch die Duisburger Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas. Sie wird als stellvertretende Fraktionsvorsitzende künftig den Bereich Gesundheit, Bildung und Forschung sowie Petitionen verantworten und rückt damit auf den Platz des ausscheidenden Fraktions-Vizes Karl Lauterbach, der sich aktuell für den Parteivorsitz bewirbt, auf.

Die 51-jährige Walsumerin ist bereits parlamentarische Geschäftsführerin und seit 2013 Mitglied des geschäftsführenden Vorstands. In NRW ist sie zudem Vorsitzende des SPD-Landesparteirats.

Ebenfalls neu in der Riege der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden ist die Nürnberger SPD-Abgeordnete Gabriela Heinrich, die dem bislang kommissarisch tätigen und jetzt mit deutlicher Mehrheit gewählten Fraktionsvorsitzenden Rolf Mützenich in den Bereichen Außen- und Verteidigungspolitik nachfolgt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben