Sommerkino

Sommerkino: Tickets wegen der Hitze besser am PC kaufen

Im letzten Jahr ist es beim Vorverkauf für das Sommerkino am Filmforum Dellplatz in Duisburg zu langen Schlangen gekommen.

Im letzten Jahr ist es beim Vorverkauf für das Sommerkino am Filmforum Dellplatz in Duisburg zu langen Schlangen gekommen.

Foto: Fabian Strauch / FUNKE Foto Services

Tickets für das beliebte Sommerkino im Landschaftspark Duisburg Nord gibt es ab Mittwoch. Wegen der Hitze empfiehlt das Filmforum den Kauf am PC.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Thermometer kletterte Montagnachmittag auf 35 Grad, am Mittwoch soll es in Duisburg sogar noch heißer werden. Ausgerechnet dann beginnt um 12 Uhr der Kartenvorverkauf für das Sommerkino, das vom 10. Juli bis 18. August wieder über 40.000 Besucher in die Gießhalle des Landschaftsparks Nord locken wird.

Die Sommerkino-Macher haben im Vorfeld dazu geraten, sich vorsichtshalber vor dem heimischen Computer um Tickets zu bemühen – und nicht in den Warteschlangen in der prallen Sonne an den drei Vorverkaufsstellen.

Lange Schlangen an den Vorverkaufsstellen in den Vorjahren

An der Filmforum-Kasse sowie im Landschaftspark am Kinokassen-Container und im Hauptschalthaus können Sommerkino-Karten traditionell direkt erworben werden. Von diesem Angebot hatten in den Vorjahren viele Filmfans Gebrauch gemacht, weil es auf der Homepage stets zu langen Wartezeiten gekommen war.

Der Zugriff auf die Homepage ist aber gerade am ersten Vorverkaufstag immens. Das Filmforum will an allen drei Stellen Wartebereiche im Schatten und eine Getränkeversorgung einrichten. Sie bittet aber alle Anstehenden, auch selbst entsprechende Vorkehrungen zu treffen. „Wir raten zum Kauf am PC“, so Sprecherin Simone Scheidler.

Das Sommerkino wartet wieder mit 44 Vorstellungen an 40 Spielabenden auf – darunter vier Mitternachtsvorführungen an Samstagen. Alle Infos und Tickets im Netz unter: stadtwerke-sommerkino.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben