Der große Parkplatz-Check

So teuer sind 22 Parkhäuser und Parkplätze in Duisburg

Das Parkhaus der Königsgalerie ist eines von 22 Parkhäusern und - plätzen in unserem Check.

Das Parkhaus der Königsgalerie ist eines von 22 Parkhäusern und - plätzen in unserem Check.

Foto: Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Wir haben uns 22 Parkhäuser und Parkplätze in der Duisburger Innenstadt angeschaut. Wo es teuer ist, wo gespart werden kann – der große Check.

Parken in der Innenstadt kann teuer werden. Zuletzt waren viele Autofahrer sauer, weil sie in den Parkhäusern am König-Heinrich-Platz, Königstraße, des Forums und der Königsgalerie 2 statt 1,50 Euro pro Stunde zahlen müssen. Die Stadt Duisburg gibt auf ihrer Webseite eine Übersicht über Parkmöglichkeiten in der City. Wir haben uns die insgesamt 22 Parkhäuser und -plätze mal genauer angeschaut. Wo ist es am teuersten, wo am günstigsten, wo gibt es Rabatte, wo gibt es Stellplätze für Frauen? Diese und weitere Fragen beantworten wir in unserem großen Park-Check:

Eins vorweg: Was die Parkhäuser auf der städtischen Liste betrifft, ist das City-Parkhaus an der Unterstraße 19 – abgesehen von individuellen Vergünstigungen – preislich mit einem Euro pro Stunde unschlagbar. Häufig müssen Kunden aber mit bis zu zwei Euro pro Stunde rechnen.

Der negative Spitzenreiter bei den Parkplätzen ist an der Küppersmühle mit tagsüber 3,50 Euro pro Stunde zu finden – allerdings nur, wenn nicht das dortige Museum oder Restaurant besucht wird. Ansonsten kann auf einigen Parkplätzen schon für 50 Cent pro Stunde geparkt werden.

Der große Park-Check in der Duisburger Innenstadt

Parkhaus Averdunk-Centrum: Mit der kostenlosen P-Card sparen

Die Tiefgarage Averdunk befindet sich direkt neben den Parkhäusern Königsstraße und City Palais – gerade hier lohnt für Autofahrer ein Vergleich. Die Tiefgarage Averdunk bietet 438 Plätze, inklusive 40 Stellplätze für Frauen und acht Parkplätze für Behinderte.

Die erste Stunde wird mit 1,50 Euro berechnet, jede weitere Stunde mit zwei Euro. Der Tageshöchstsatz beträgt zwölf Euro. Bei Verlust der Parkkarte muss der Tagestarif sowie eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von zehn Euro bezahlt werden.

Mit der P-Card des Betreibers Contipark wird es günstiger: Wer nur 30 Minuten parkt, zahlt 0,30 Euro. Der Preis je Stunde beträgt einen Euro. Auch der Tagestarif verringert sich auf sechs Euro. Mit der kostenlosen P-Card kann ticketlos geparkt werden, die Bezahlung erfolgt per monatlicher Abrechnung per Lastschrift oder Kreditkarte. Mehr Infos auf www.meincontipark.de

Infos kurz und knapp:

• Wo? Landfermannstraße 20, 47051 Duisburg

• Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 6 bis 0 Uhr, Sonn- und Feiertage 9 bis 0 Uhr

City-Parkhaus: Der Vorteil – sehr günstig

Im City-Parkhaus neben dem Calaisplatz finden 465 Fahrzeuge und davon vier Autos mit Behindertenausweis Platz. Die ersten 30 Minuten kosten 50 Cent, die erste Stunde parken wird mit einem Euro berechnet. Im Anschluss gibt es nur noch stündliche Tarife je ein Euro pro Stunde. Der Höchstsatz für 24 Stunden beträgt fünf Euro.

Hier kann mit der P-Card des Betreibers Contipark vergünstigt geparkt werden, dann kostet 30 Minuten Parken 40 Cent, jede weitere halbe Stunde auch. Mehr Infos gibt es auf www.meincontipark.de.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Unterstraße 19, 47051 Duisburg

• Geöffnet von Montag bis Samstag von 6 bis 22.30 Uhr, Ausfahrt jederzeit möglich

Parkhaus City-Palais: 672 Parkplätze warten

Die Tiefgarage am City-Palais besitzt insgesamt 672 Parkplätze, 24 davon sind für Behinderte. Je angefangene Stunde werden fürs Parken 1,50 Euro berechnet. Günstiger wird es am Abend: Von 18 bis 5 Uhr wird eine Pauschale von 3,50 Euro erhoben; die Zahlung kann dann auch im Voraus an der Kasse erfolgen. Sonntags muss bis 18 Uhr sogar nur 2,50 Euro maximal bezahlt werden.

Sowohl der Tageshöchstsatz als auch der Betrag bei Ticketverlust beläuft sich auf 12 Euro. Die Bezahlung kann in Münzen oder Scheinen erfolgen. Grundsätzlich günstiger wird es mit der City-Parkcard. Die gibt es bei der Aufsicht, kostet 50 Euro, beinhaltet aber ein Guthaben von 65 Euro. Die Karte, die an der Ein- und Ausfahrt zum Zuge kommt, kann an den Kassenautomaten wieder aufgeladen werden.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Landfermannstraße 6, 47051 Duisburg

• Öffnungszeiten: von Sonntag bis Donnerstag 6.30 bis 3.30 Uhr, freitags und samstags eine Stunde länger geöffnet. Die Ausfahrt mit dem Auto ist aber jederzeit möglich

Parkhaus unter dem Forum: Plätze für Frauen und Kleinwagen

Das Parkhaus unter dem Forum bietet 607 Parkplätze, sechs für Behinderte, und einige Plätze für Frauen und für Kleinwagen. Rund um die Uhr kann für zwei Euro je Stunde geparkt werden. Der Tageshöchstsatz beträgt zwölf Euro und bei verlorenem Parkschein werden 50 Euro verlangt. Bezahlt werden kann am Automaten mit Bargeld und Karte.

Infos in aller Kürze:

• Wo? Lenzmannstraße 7, 47051 Duisburg

• Geöffnet täglich von 0 bis 24 Uhr

• Preis: zwei Euro je Stunde

Parkhaus Friedrich-Wilhelm-Platz: Gezahlt werden kann mit Münze oder Karte

Die Tiefgarage am Friedrich-Wilhelm-Platz bietet 200 Parkplätze, darunter sechs behindertengerechte. Fürs Parken wird pro Stunde 1,50 Euro berechnet, höchstens 12 Euro pro Tag.

Ein verlorener Parkschein kostet 15 Euro. Gezahlt werden kann am Automaten mit Münzen oder Karte.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Wallstraße 34, 47051 Duisburg

• Öffnungszeiten: montags bis samstags 7 bis 21 Uhr; sonntags und an Feiertagen geschlossen

Parkhaus Galeria Kaufhof: 80 extrabreite SUV-Plätze

Das Galeria-Parkhaus an der Heuserstraße bietet Platz für 400 Autos. Es gibt drei Parkplätze, die mit einem Sonderparkausweis für schwerbehinderte genutzt werden dürfen. Unter anderem gibt es 36 Frauenparkplätze und 80 extrabreite Plätze für SUVs. Das Parkhaus wird aktuell und noch einige Monate umgebaut, es darf aber trotzdem dort geparkt werden.

Über das zweite Parkdeck ist ein direkter Zugang zu Galeria Kaufhof möglich. Für Kunden des Kaufhauses kostet das Parken 50 Cent für die erste Stunde, ein Euro für die zweite Stunde. Jede weitere Stunde wird mit 1,50 Euro berechnet.

Der Tagestarif beträgt 12,50 Euro. Die Parkchips müssen an einer Galeria-Kasse entwertet werden. Bei Verlust des Coins wird eine Gebühr von fünf Euro samt Tagestarif fällig. Wer nur das Parkhaus nutzen möchte, aber nicht bei Galeria Kaufhof einkaufen geht, zahlt zwei Euro je Stunde.

Infos in aller Kürze:

• Wo? Heuserstraße 11, 47051 Duisburg

• Öffnungszeiten: montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr

Parkhaus Innenhafen: 10 Euro bei Verlust des Tickets

77 Parkplätze stehen in der Tiefgarage am Alten Markt zur Verfügung. Zwei davon sind für Behinderte und sechs für Frauen reserviert. Je angefangene Stunde werden 1,30 Euro verlangt. Für den ganzen Tag und bei Verlust des Parktickets müssen zehn Euro gezahlt werden.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Alter Markt 19, 47051 Duisburg

• Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7 bis 21 Uhr, samstags 8 bis 20.30 Uhr, sonntags und an Feiertagen geschlossen.

Parkhaus Königsgalerie: Plätze für Smart-Fahrer

Im Parkhaus neben der Königsgalerie kann rund um die Uhr für zwei Euro pro Stunde geparkt werden. Der Tageshöchstsatz beträgt zwölf Euro, bezahlbar mit Münzen oder mit Geldkarte. Wer sein Parkticket verliert, muss 50 Euro berappen. Neben den insgesamt 318 Parkplätzen gibt es auch 6 Behinderten- und 19 Frauenparkplätze.

Smart-Fahrer aufgepasst: Das Parkhaus Königsgalerie bietet einige kürzere Parkplätze für Smart-Zweisitzer. Diese sind mit der Aufschrift „SMART“ versehen.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Steinsche Gasse 17, 47051 Duisburg

• durchgehend geöffnet

• je angefangene Stunde: zwei Euro

Parkhaus am König-Heinrich-Platz: Abends gibt es einen Theatertarif

Das Parkhaus am König-Heinrich-Platz bietet insgesamt 543 Parkplätze. 14 Stellplätze sind für Behinderte reserviert, dazu gibt es 32 Frauenparkplätze, sowie einen Familienstellplatz. Das Parkhaus hat einen direkten Zugang zum Forum Duisburg. Pro angefangene Stunde werden zwei Euro berechnet – der Tageshöchstsatz liegt bei zwölf Euro. Wer das Parkticket verliert muss 50 Euro bezahlen.

In den Abendstunden gibt es einen Theatertarif: Von 18 bis 0 Uhr wird für die Parkdauer nur vier Euro berechnet. Vor der Vorstellung kann bereits bezahlt werden. Ein Dauerstellplatz pro Monat kostet 110 Euro. Bezahlt werden kann mit Münzen und Scheinen.

Infos in aller Kürze:

• Wo? König-Heinrich-Platz, 47051 Duisburg

• unbeschränkte Öffnungszeiten

Das Parkhaus Pier Eins: Rund um die Uhr geöffnet

Das Parkhaus Pier Eins an der Schifferstraße am Innenhafen bietet insgesamt 300 Pkw-Stellplätze, davon einige für Behinderte. Pro angefangene Stunde müssen Autofahrer zwei Euro bezahlen. Für ein verlorenes Ticket werden 25 Euro berechnet.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Schifferstraße 220, 47059 Duisburg

• Öffnungszeiten: uneingeschränkt. Bezahlung mit Münzen und Scheinen am Parkautomat

• Preis je Stunde: zwei Euro

Parkhaus Theater am Marientor: Geöffnet nur bei Veranstaltungen

Neben dem Theater am Marientor können Theaterbesucher für einen Pauschalpreis von 3,50 Euro parken. Das Parkhaus bietet Platz für 331 Autos. Das Parkhaus ist nur bei Veranstaltungen geöffnet.

Info kurz und knapp:

• Wo? Heerstraße 24, 47051 Duisburg

Parkhaus UCI-Kinowelt: Pauschalpreis für Kinobesucher

Das Parkhaus UCI-Kinowelt in der Nähe des Hauptbahnhofes hat 398 Parkplätze. 13 davon sind Frauenparkplätze, es gibt acht ausgewiesene Behindertenstellplätze. Pro Stunde werden 1,60 Euro berechnet. Tageshöchstsatz: zehn Euro. Mit der DB-Bahncard sind 2,50 Euro Rabatt möglich.

Bei Verlust des Parktickets muss der Tagestarif und zusätzlich eine Bearbeitungsgebühr von zehn Euro gezahlt werden. Am Parkscheinautomaten kann mit Münzgeld oder Geldkarte bezahlt werden. Kinobesucher aufgepasst: Wer eine Vorstellung besucht, zahlt zwischen 18 und 6 Uhr einen Pauschalpreis von 4 Euro.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Neudorfer Straße 36, 47051 Duisburg

• Öffnungszeiten: täglich 24 Stunden geöffnet

Parkplatz 1 unter der A 59: Tickets für Dauerparker

Insgesamt 225 Pkw-Stellplätze sind am Parkplatz 1 direkt am Innenhafen und unter der Autobahnbrücke der A 59 zu finden. Je angefangene Stunde muss ein Euro gezahlt werden. Bei Verlust des Tickets werden 20 Euro berechnet.

Dauerparker zahlen 83 Euro plus 19 Prozent Mehrwertsteuer im Monat, macht 98,77 Euro. Weitere Infos zu den Vertragsmodalitäten gibt es unter Tel. 0151/44 23 85 44.

Infos in aller Kürze:

• Wo? Schifferstraße, 47051 Duisburg

• unbeschränkte Öffnungszeiten, Zahlung mit Münzen am Automaten

• Preise je Stunde: ein Euro

Parkplatz 2 neben dem Innenhafen: 20 Euro für ein verlorenes Ticket

Direkt am Innenhafen können Fahrzeuge für einen Euro pro Stunde geparkt werden. Ein verlorenes Ticket kostet 20 Euro. Auch dauerhaft kann hier einer von 77 Plätzen in Anspruch genommen werden. Die Dauerparkkarte kostet 83 Euro plus 19 Prozent Mehrwertsteuer im Monat, macht 98,77 Euro. Weitere Infos zu den Vertragsmodalitäten gibt es unter Tel. 0151/44 23 85 44.

Achtung: Der Kassenautomat befindet sich nicht auf dem Parkplatz, sondern gegenüber auf dem Parkplatz 1 unter der Brücke der A 59.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Schifferstraße, 47051 Duisburg

• Öffnungszeiten: unbeschränktes Parken, Zahlung mit Münzen am Automaten

Parkplatz Burgplatz (Rathaus): Bezahlen mit der Easy-Park-App

Vor dem Rathaus gibt es 99 Parkplätze, 5 für Behinderte und auch zwei für E-Autos. Für die erste angefangene Stunde werden 50 Cent, für die zweite 1,50 Euro, für die dritte drei Euro und für jede weitere 1,60 Euro berechnet. Am Automaten kann mit Geldkarte, der Easy-Park-App und Münzgeld bezahlt werden.

Infos in aller Kürze:

• Wo? Burgplatz 17, 47051 Duisburg

• Unbegrenzte Zufahrt möglich. Gebührenpflichtig nur in der Zeit von Montag bis Freitag, 9 bis 20 Uhr, und samstags, von 9 bis 14 Uhr.

Parkplatz Calaisplatz: Attraktiv für Kurzparker

Der Parkplatz am Calaisplatz bietet 31 normale sowie vier Parkplätze für Behinderte. Attraktiv für Kurzparker: Die erste Stunde wird lediglich mit 50 Cent berechnet. Für die zweite Stunde wird ein Euro fällig, jede weitere Stunde kostet 1,50 Euro. Bezahlt werden kann mit Münzen, Geldkarte oder der Easy-Park-App per Handy.

Infos in aller Kürze:

• Wo? Calaisplatz, 47051 Duisburg

• Bezahlung Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr nötig

Parkplatz Düsseldorfer Straße: 155 Plätze vor dem Lehmbruck-Museum

155 Fahrzeuge können an der Düsseldorfer Straße auf den stillgelegten Gleisen vor dem Lehmbruck-Museum parken. Die erste Stunde wird mit 50 Cent berechnet. Die ersten zwei Stunden werden mit 1,50 Euro berechnet, jede weitere Stunde kostet ebenfalls 1,50 Euro. Das Parken ist unbeschränkt möglich, Gebühren werden nur in folgenden Zeiten erhoben: montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr, samstags von 9 bis 14 Uhr. Bezahlt werden kann mit Münzen, Geldkarte und der Easy-Park-App.

Infos kurz und knapp:

Wo? Düsseldorfer Straße 50, 47051 Duisburg

Öffnungszeiten: Parken unbeschränkt möglich

Parkplatz Osteingang: Car-Sharing-Autos stehen bereit

Der Parkplatz am Osteingang des Hauptbahnhofs, Zufahrt über Otto-Keller-Straße, bietet Platz für 76 Fahrzeuge. Am Parkplatz können bis zu acht DB-Car-Sharing-Fahrzeuge angemietet werden.

Bezahlung per Parkscheinautomat. Preise in der Übersicht: je 30 Minuten Parkdauer werden mit einem Euro berechnet. Für 24 Stunden werden acht Euro fällig. Auch Tickets für mehrere Tage können gelöst werden: Eine Woche kostet 40 Euro, bei elf Tagen sind es 72 Euro, 14 Tage bedeuten 80 Euro. Am Automaten kann mit Münzen, Geldkarte und mit der DB-Park-App per Handy bezahlt werden.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Otto-Keller-Straße 13, 47051 Duisburg

• Öffnungszeiten: parken unbeschränkt möglich

Parkplatz Kuhlenwall: 23 Parkplätze zu jeder Tag- und Nachtzeit

Der Parkplatz auf dem Kuhlenwall befindet sich in der Nähe der Sparkasse Duisburg und bietet 23 Parkplätze zu jeder Tag- und Nachtzeit. Gesonderte Parkplätze für Behinderte sind nicht vorhanden. Die erste Stunde wird mit 50 Cent berechnet, die zweite Stunde mit einem Euro, jede weitere Stunde kostet 1,50 Euro. Bezahlt wird am Parkscheinautomat mit Münzen oder Karte.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Kuhlenwall 48, 47051 Duisburg

• Gebührenpflichtig von Montag bis Freitag, 9 bis 20 Uhr, samstags in der Zeit von 9 bis 14 Uhr.

Parkplatz Marientor (unter der Brücke):

Direkt gegenüber dem Theater am Marientor kann auf 53 Parkplätzen gegen Gebühr uneingeschränkt geparkt werden. Es gibt keine Sonderparkplätze für Behinderte. Die Gebühren in der Übersicht: erste Stunde 50 Cent, zweite Stunde ein Euro, jede weitere Stunde 1,50 Euro. Bezahlt wird am Parkscheinautomat.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Steinsche Gasse 80, 47051 Duisburg

• Zahlungsnotwendigkeit: Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr

Parkplatz Museum Küppersmühle: Tagsüber kann es teuer werden

Der Parkplatz am Museum Küppersmühle, zwischen Stresemannstraße und Philosophenweg, hat insgesamt 124 Parkplätze, drei davon sind ausgewiesene Behindertenstellplätze. Die Höhe der Parkgebühren sind nach der Tageszeit gestaffelt. Von 6 Uhr bis 18 Uhr beträgt die Parkgebühr 3,50 Euro je angefangene Stunde. Nach 18 Uhr sinkt die Parkgebühr auf einen Euro je Stunde.

Besonders am Wochenende sind die Stellplätze am Museum für Parkplatzsuchende in der Innenstadt attraktiv: Ganztägig wird jede angefangene Stunde mit einem Euro berechnet. Museums- und Restaurantbesucher aufgepasst: An jedem Tag der Woche parken Besucher drei Stunden kostenlos, anschließend wird ein Euro je Stunde berechnet. Für ein verlorenes Ticket werden 35 Euro berechnet.

Infos kurz und knapp:

• Wo? Philosophenweg 51, 47051 Duisburg

• Öffnungszeiten: ganztägig geöffnet, Bezahlung mit Münzen und Scheinen am Parkscheinautomat

Parkplatz Oranienstraße: Hier kann auf lange Sicht nicht mehr geparkt werden

Der Parkplatz an der Oranienstraße bietet 110 Stellplätze und ist 24 Stunden geöffnet. Allerdings wird dort auf lange Sicht nicht mehr geparkt werden können. Bis voraussichtlich 2022 sollen 80 neue Mietwohnungen nach den Plänen des Duisburger Architekten Dieter Düster auf dem 4940 Quadratmeter großen Areal entstehen. Zuletzt war der Parkplatz vorübergehend geschlossen, weil Bodenproben genommen wurden.

Nun stehen dort wieder Autos für 1 Euro in der ersten und für 50 Cent für jede weitere Stunde. Bezahlt werden kann mit Münzen. Es gibt auch ein Tages- (5 Euro), Wochen- (15 Euro) und ein Monatsticket (32 Euro).

Infos in aller Kürze:

• Wo? Oranienstraße 28, 47051 Duisburg

• Gebührenpflichtig von Montag bis Samstag jeweils von 7 bis 17 Uhr

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben