Fahrrad-Diebstahl

Schon zum zweiten Mal: Diebe stehlen Siebenjährigem das Rad

Schon zum zweiten Mal haben Fahrraddiebe bei einem Siebenjährigen aus Duisburg zugeschlagen. (Symbolfoto)

Schon zum zweiten Mal haben Fahrraddiebe bei einem Siebenjährigen aus Duisburg zugeschlagen. (Symbolfoto)

Foto: BAUER, Dirk / Funke Foto Services.

Duisburg.  Zum zweiten Mal haben Diebe einem jungen Duisburger das Fahrrad gestohlen. Traurig: Das neue Rad war ein Geschenk nach dem ersten Diebstahl.

Schon zum zweiten Mal ist einem sieben Jahre alten Jungen aus Röttgersbach am Samstag sein Fahrrad gestohlen worden.

Laut Polizei hatte der Siebenjährige das rot-weiße Rad der Marke McKenzie an einem Geländer vor dem Haus an der Waldecker Straße angeschlossen.

Duisburg: Neues Fahrrad war ein Geschenk

Gegen 14.20 Uhr hörte er dann ein lautes Geräusch, rannte nach draußen und sah drei Jugendliche, die mit dem Fahrrad davon liefen. Die Eltern des Jungen riefen die Polizei.

Besonders traurig: Es ist bereits das zweite Mal, das dem Siebenjährigen das Fahrrad von einem unbekannten Trio gestohlen wurde. Nach dem ersten Diebstahl hatte eine Duisburgerin dem Jungen ein neues Fahrrad geschenkt – das nun wieder weg ist.

[Nichts verpassen, was in Duisburg passiert: Hier für den täglichen Duisburg-Newsletter anmelden.]

Polizei Duisburg sucht nach den Dieben

Hinweise zu den Dieben, die laut Beschreibung zwischen zehn und 15 Jahre alt sein sollen, nimmt die Kripo unter 0203 280 0 entgegen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben