Ratgeber für die Pflege zuhause

Mehr als zwei Drittel aller pflegebedürftigen Menschen in Deutschland werden zu Hause versorgt. Viele pflegende Angehörige treten hierfür im Job kürzer oder richten ihre gesamte Freizeit nach den Bedürfnissen der zu betreuenden Person aus. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale NRW „Pflege zu Hause organisieren. Was Angehörige wissen müssen“ unterstützt Pflegende bei ihrem Engagement.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mehr als zwei Drittel aller pflegebedürftigen Menschen in Deutschland werden zu Hause versorgt. Viele pflegende Angehörige treten hierfür im Job kürzer oder richten ihre gesamte Freizeit nach den Bedürfnissen der zu betreuenden Person aus. Der Ratgeber der Verbraucherzentrale NRW „Pflege zu Hause organisieren. Was Angehörige wissen müssen“ unterstützt Pflegende bei ihrem Engagement.

Wenn Angehörige eine verantwortungsvolle Pflege übernehmen, stehen sie vor einer Fülle an Fragen. Was kommt auf mich zu? Welche Leistungen bekommen Pflegebedürftige? Der Ratgeber gibt Tipps und Praxishinweise – von der Antragsstellung bei der Pflegeversicherung bis zur Organisation des Alltags. Außerdem wird die jüngste Pflegereform 2017 berücksichtigt.

Der Ratgeber kostet 14,90 Euro. Bestellmöglichkeiten: www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in der Beratungsstelle Duisburg, Friedrich-Wilhelm-Str. 30 und im Buchhandel erhältlich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik