Unfall

Radlerin in Duisburg abgedrängt: Polizei sucht Rollerfahrer

Die Polizei Duisburg ermittelt nach einem Unfall in Vierlinden.

Die Polizei Duisburg ermittelt nach einem Unfall in Vierlinden.

Foto: Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Duisburg-Vierlinden. Ein unbekannter Rollerfahrer drängte beim Überholen eine Radfahrerin ab.

Ein unbekannter Rollerfahrer hat am Samstagabend in Vierlinden eine Radfahrerin abgedrängt. Die 34-Jährige wich aus und stürzte.

Laut Polizei drängte der Rollerfahrer die Frau auf dem Fahrrad um 22.20 Uhr auf der Michaelstraße kurz vor der Einmündung zur Elisabethstraße bei einem Überholmanöver ab. Anschließend fuhr die dunkel gekleidete Person mit ihrem blauen Roller in Richtung Friedrich-Ebert-Straße weiter.

Unfall in Duisburg-Vierlinden: Polizei sucht Zeugen

Die 34-Jährige klagte nach dem Sturz über Schulterschmerzen, wollte jedoch selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats 21 suchen nun Zeugen des Unfalls und nehmen Hinweise unter 0203 280 0 entgegen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben