Polizeieinsätze

Person zückt in Huckingen Machete: Was die Polizei weiß

Machete in Duisburg Huckingen gezückt

Machete in Duisburg Huckingen gezückt

Beschreibung anzeigen

Duisburg.  Aufregung in Huckingen: Im Stadtsüden hat ein Mann mit einer Machete gedroht. Zuvor war die Polizei in der Altstadt im Einsatz gewesen.

Zwei Polizeieinsätze haben am Mittwochabend in Duisburg für Aufregung gesorgt. Bilder von Streifenwagen verbreiteten sich schnell in den sozialen Netzwerken.

Auf der Mündelheimer Straße in Huckingen hat eine Person mehrere Menschen mit einer Machete bedroht. Dies bestätigte die Polizei auf Nachfrage der Redaktion am Abend. Die Person habe mit der Machete zwar nur gedroht, einige Passanten dabei aber in „Angst und Schrecken“ versetzt. Eine Person, die sich am Tatort aufgehalten hat, sei gestürzt und musste von einem Krankenwagen behandelt werden, so die Polizei am Abend.

[Straßenbahn- und Buslinien der DVG in fünf Minuten mit Schulnoten bewerten: zum DVG-Linien-Check]

Der Einsatz vor Ort war gegen 22.15 Uhr beendet. Währenddessen wurde die Wohnung des Täters, der psychisch krank ist und unter Betreuung steht, durchsucht. Dort wurden laut Polizei weitere „Waffen und waffenähnliche Gegenstände sichergestellt“. Insgesamt vier Streifenwagen sowie ein RTW waren in Huckingen vor Ort. Ob der Mann nun in eine Psychiatrie eingeliefert wird, war am Abend noch nicht klar. „Weitere Maßnahmen wurden eingeleitet“, so die Polizei dazu auf Nachfrage.

Weiterer Polizeieinsatz nach Ehestreit in der Duisburger Altstadt

Einen zweiteren größeren Einsatz verzeichnete die Behörde kurz zuvor auf der Abteistraße in der Altstadt. Dort gab es in einer Wohnung offenbar einen Ehestreit, bei dem der Mann mit einem Messer verletzt wurde. Nach Angaben der Polizei wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert, Lebensgefahr bestehe nicht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Fall vorerst als gefährliche Körperverletzung eingestuft.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben