Pflegeberatung

Pflegeberatung: Premiere für „Duisburger Fenstergespräche“

Duisburg.  „Duisburger Fenstergespräche“: So können sich Patienten, pflegende Angehörige und weitere Interessierte kostenlos und ohne Termin beraten lassen.

Premiere für die „Duisburger Fenstergespräche“: Der Moerser Pflegedienst „Die Pflege GmbH“ öffnet 26. bis 30. Juli, jeweils von 8 bis 16 Uhr die Fenster seiner Büros in Buchholz und Hamborn, damit sich Patienten, pflegende Angehörige und weitere Interessierte barrierefrei, kostenlos und ohne Anmeldung beraten lassen können.

Am kommenden Montag geht es Hilfestellung bei Leistungsansprüchen, Anträgen und Formularen, am Dienstag um das Krankheitsbild Demenz – verbunden mit Unterstützungs- und Betreuungsangeboten. Am Mittwoch bieten die Pflegexpertinnen eine psychosoziale Beratung an, am Donnerstag Informationen für pflegende Angehörige zu Entspannungsangeboten, Betreuungsleistungen und zur Entlastung. Am Freitag gibt es schließlich eine allgemeine Pflegeberatung.

Pflegeberatung: „Duisburger Fenstergespräche“ in Buchholz und Hamborn

Die „Fenstergespräche“ werden unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzbestimmungen im Gesundheitszentrum Sittardsberg, Altenbrucher Damm 15, in Buchholz oder im Büro, An der Abtei 1, in Hamborn direkt an der Helios-St.-Johannes-Klinik angeboten. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 0203/488 00 520 und auf www.die-pflege.com.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben