Nahverkehr

Oberleitung gerissen: Bahnen in Meiderich fahren wieder

An der Bahnhofstraße in Meiderich hat ein Tankzug die Oberleitung der Straßenbahn abgerissen, deshalb ist die bahnhofstraße gesperrt

An der Bahnhofstraße in Meiderich hat ein Tankzug die Oberleitung der Straßenbahn abgerissen, deshalb ist die bahnhofstraße gesperrt

Foto: Oliver Müller

Duisburg.   Verkehrschaos in Meiderich. Die Bahnhofstraße war gesperrt weil eine Oberleitung abgerissen war. Die Polizei riet, den Bereich zu meiden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

An der Bahnhofstraße in Meiderich ging am Donnerstagmorgen nichts mehr. Die Bahnhofstraße in Meiderich war zwischen der Westender- und der Herkenberger Straße gesperrt, hieß es um 10 Uhr. Für den Autoverkehr, aber auch für Fußgänger.

Ein Tanklaster hatte am Morgen kurz vor dem Tunnel den Oberleitungsdraht der Straßenbahn 903 beschädigt und abgerissen. Nach Auskunft von DVG-Sprecher Ingo Blazejewski hatte sich der Unfall gegen ca. 7.30 Uhr ereignet. Das Kabel hing zunächst zur Straße herunter, bis die alarmierten Techniker den Strom abschalteten und umgehend mit den Reperaturarbeiten begannen. Die Instandsetzung der Kabel und die Wiederaufnahme des Regelfahrbetriebs dauerte bis in den Mittag. Die DVG hatte deshalb Ersatzbusse eingesetzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben