Straßenbau

Umgehungsstraße Meiderich: Letzter Bauabschnitt beginnt

Rund um die Straße „Am Nordhafen“ in Duisburg führen Bauarbeiten weiter zu Verkehrseinschränkungen.

Rund um die Straße „Am Nordhafen“ in Duisburg führen Bauarbeiten weiter zu Verkehrseinschränkungen.

Foto: Tanja Pickartz / FUNKE Foto Services

Duisburg-Meiderich/Ruhrort.  Die Umgehungsstraße Meiderich ist für den Verkehr freigegeben, die Bauarbeiten gehen aber noch weiter. Ab Montag gilt eine neue Verkehrsregelung.

Jetzt beginnt der letzte Bauabschnitt für die neue, bereits für den Verkehr freigegebene Meidericher Umgehungsstraße. Der Baustellenbereich an der Straße „Am Nordhafen“ wird ab Montag, 16. Mai, als Einbahnstraße ausgeschildert.

Aus Ruhrort kommende Verkehrsteilnehmer können von dort nicht mehr in die Straße „Unter den Ulmen“ und die Bürgermeister-Pütz-Straße abbiegen.

[Nichts verpassen, was in Duisburg passiert: Hier für den täglichen Duisburg-Newsletter anmelden.]

Umleitungen über die neue Umgehungsstraße sind ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer können passieren, müssen aber auf die Beschilderung achten.

Die Arbeiten sollen im August abgeschlossen sein.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Nord

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben