Spendenläufe

Neumühl: Pater Tobias ist Mitglied im „100 Marathon Club“

Der Duisburger Pater Tobias hat mehr als 100 Marathon- und Ultramarathonläufe absolviert. Jetzt wurde er in den „100 Marathon Club“ aufgenommen.

Der Duisburger Pater Tobias hat mehr als 100 Marathon- und Ultramarathonläufe absolviert. Jetzt wurde er in den „100 Marathon Club“ aufgenommen.

Foto: DANIEL ELKE / Foto: Daniel ELKE

Duisburg-Neumühl.  Der Neumühler Pater Tobias wurde in einen exklusiven Läuferclub aufgenommen. Nach eigenen Angaben ist er inzwischen ein Mal um die Erde gelaufen.

Kürzlich wurde der Marathon-Pater, wie Pater Tobias sich selbst nennt, in den Verein „100 Marathon Club Deutschland“ aufgenommen. Bedingung für die Aufnahme ist, dass man mindestens 100 Mal einen Marathon oder Ultramarathon geschafft hat.

„Zehn Tage musste ich auf die Entscheidung warten, ob der Verein mich aufnimmt“, so Pater Tobias, der inzwischen seit 14 Jahren für bedürftige Kinder läuft. Für jeden Kilometer, den er bei Wettkämpfen bestreitet, lässt sich der Geistliche sponsern: „Jeder Kilometer zählt und bringt mir Geld, das ich für meine sozialen Projekte benötige.“ Sein übergeordnetes Projekt Lebenswert ist eine gemeinnützige GmbH, für die er „gerade jetzt, in der Corona-Zeit“ um Spenden bittet.

Pater Tobias ist mittlerweile fast 60.000 Kilometer gelaufen

Zuletzt hat er 18.300 Euro für einen Ultramarathon über 100 Kilometer eingenommen, den er von Duisburg nach Münster alleine gelaufen ist. „Davon werden wir Schwimmkurse für Kinder finanzieren. Wir kooperieren mit Schwimmvereinen in Duisburg und Oberhausen und ermöglichen so, dass Kinder schwimmen lernen.“

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Duisburg. Den Duisburg-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Vom Projekt Lebenswert werden unter anderem auch Reittherapien, Sportvereine, Ferienfreizeiten und die Kinderlernküche in Neumühl unterstützt. Seit Beginn seiner Marathon-Karriere ist Pater Tobias über 59.000 Kilometer gelaufen, was nach seinen Angaben ungefähr einer Runde um die Erde entspricht.

Informationen zum Projekt Lebenswert und Spendenmöglichkeiten gibt es im Internet unter www.pater-tobias.de oder unter 0173 6346061.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben