Duisburg

Drogendealer bei Polizeikontrolle in Marxloh erwischt

Polizisten hatten ein gutes Gespür, als sie am Dienstag bei einer Kontrolle in Duisburg-Marxloh auf zwei mutmaßliche Drogendealer stießen.

Polizisten hatten ein gutes Gespür, als sie am Dienstag bei einer Kontrolle in Duisburg-Marxloh auf zwei mutmaßliche Drogendealer stießen.

Foto: Patrick Seeger / picture alliance / dpa

Duisburg-Marxloh.  Bei einer Verkehrskontrolle in Duisburg-Marxloh haben Polizisten zwei Dealer erwischt. Sie konnten Drogen, Bargeld und ein Messer sicherstellen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Polizisten haben am Dienstagabend in Duisburg-Marxloh zwei mutmaßliche Drogendealer erwischt. Wegen Missachtung einer Verkehrsregelung überprüften die Beamten auf der Wilhelmstraße die beiden Insassen eines Autos (28 und 26 Jahre alt). Dabei kam der Verdacht auf, dass sie Drogen konsumiert haben könnten.

Marihuanapflanzen- und Samen sichergestellt

Der 28-jährige Fahrer stimmte einem Drogentest zu, der positiv verlief. Im Auto fanden sich abgepackte Beutel mit verdächtigen Substanzen und ein Taschenmesser.

Bei einer anschließenden Durchsuchung der Wohnungen der beiden stellten die Beamten Marihuana-Pflanzen und -samen sowie Bargeld in kleinen Scheinen sicher.

Auf die zwei Männer wartet ein Verfahren wegen Handels mit Betäubungsmitteln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben