Martins-Umzüge

Hier reitet Sankt Martin durch den Duisburger Norden

Alle Jahre wieder gibt es einen Martinsumzug mit echtem Pferd in Neumühl. Das Bild stammt aus dem Jahr 2017 und ist im Iltispark entstanden.

Alle Jahre wieder gibt es einen Martinsumzug mit echtem Pferd in Neumühl. Das Bild stammt aus dem Jahr 2017 und ist im Iltispark entstanden.

Foto: Frank Oppitz

Duisburg-Walsum/Hamborn/Meiderich-Beeck.   Zahlreiche Schulen laden in den nächsten Tagen zu Laternen-Umzügen ein. Hier eine Übersicht über die Termine zwischen Walsum und Meiderich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Stadt Duisburg veranstaltet auch in diesem Jahr einen zentralen St.-Martinszug durch die Innenstadt. Am Freitag, 9. November, 17.20 Uhr, wird vor der Galeria Kaufhof das Martinsfeuer entzündet, ab 17.30 Uhr setzt sich der Zug in Bewegung. Im Duisburger Norden veranstalten indes die Grundschulen eine Reihe von Martinsumzügen. Die Züge beginnen auf dem Schulhof der jeweils erstgenannten Schule und führen meistens auch wieder dorthin zurück. Nachfolgend eine Liste der Umzüge (ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Aldenrade

Der Umzug der Gemeinschaftsgrundschule Schulstraße beginnt am Dienstag, 13. November, um 18 Uhr. Nach dem Zug, gegen 19.30 Uhr, wird auf dem Schulhof ein Martinsfeuer entzündet.

Die Gemeinschaftsgrundschule Sternstraße bietet keinen Umzug an.

Fahrn

Die Gemeinschaftsgrundschule Breite Straße startet ihren Martinsumzug am Mittwoch, 14. November, um 18 Uhr. Ende ist gegen 19.30 Uhr.

Die Förderschule LE an der Dittfeldstraße bietet keinen Umzug an.

Overbruch

Der Martinsumzug der Don-Bosco-Schule an der Karlstraße beginnt am 12. November um 17 Uhr und endet um 18.30 Uhr mit einem Martinsfeuer auf dem Schulhof.

Die Gemeinschaftsgrundschule Theißelmannschule an der Theißelmannstraße startet am Donnerstag, 15. November, um 16 Uhr. Dort gibt es nach dem Umzug ab ca. 18 Uhr ein Martinsfeuer.

Vierlinden

Der Umzug der Gemeinschaftsgrundschule Vennbruchstraße startet am Montag, 12. November, um 17 Uhr und endet um 18.15 Uhr mit einem Martinsfeuer.

Wehofen

Die Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Am Mattlerbusch laufen am Dienstag, 13. November, von 18 bis 18.45 Uhr vom Schulhof durch die Eickelkamp-Siedlung und wieder zurück. Der Weg ist durch Polizei und Feuerwehr gesichert.

Der Martinsumzug der Gemeinschaftsgrundschule an der Straße Unter den Kastanien findet am Dienstag, 6. November, von 17 bis 18 Uhr statt und endet mit einem Martinsfeuer.

Alt-Hamborn

Die Abteischule startet am Donnerstag, 8. November, um 17.30 Uhr und endet gegen 19 Uhr. Die Schule weist auf eine Wegänderung zum Vorjahr hin.

Die Gemeinschaftsgrundschule Humboldtstraße zieht am Donnerstag, 8. November durch die Straßen von Alt-Hamborn. Los geht es um 18 Uhr, um 19.30 Uhr werden die Kinder zurück erwartet.

Marxloh

Die Katholische Grundschule Henriettenstraße bietet keinen Umzug an.

Die Gemeinschaftsgrundschule Ottostraße (Regenbogenschule) lädt am Dienstag, 6. November, von 18 bis 20 Uhr zum Martinszug ein. Im Anschluss gibt es ein Martinsfeuer.

Die Gemeinschaftsgrundschule Sandstraße zieht am Freitag, 9. November, 18 - 20 Uhr, gemeinsam mit den vierten Klassen der Katholischen Grundschule Henriettenstraße und den Kitas Kiebitzmühlenstraße, Julius-Birckstraße und Halskestraße durch Marxloh. Der Zug schließt sich dem Martinszug des FöV Marxloh an. Zum Abschluss gibt es ein großes Martinsfeuer.

Neumühl

Die Kinder der Katholischen Grundschule Gartenstraße (Barbara-Schule) ziehen am Dienstag, 13. November, von 18 bis 19 Uhr durch die Straßen. Hier gibt es eine Wegänderung zum Vorjahr. Route: Gartenstraße, Blütenstraße, Gerlingstraße, Lilienstraße, Veilchenstraße und zurück zur Gartenstraße.

Der Umzug der Gemeinschaftsgrundschule Gartenstraße findet am Donnerstag, 8. November, von 17.30 bis 18.30 Uhr statt.

Die Kids der Christy-Brown-Schule ziehen zusammen mit denen der Rheinischen Schule für Körperbehinderte und dem Kindergarten St. Norbert durch Neumühls Straßen und zwar am Mittwoch, 14. November, von 16 bis 17.30 Uhr. Es gibt eine Wegeänderung zum Vorjahr. Besonderheit: Es werden keine Straßen überquert.

Der Umzug der Gemeinschaftsgrundschule Max-Planck-Straße (Salzmannschule) findet am Donnerstag, 8. November, von 17.30 Uhr bis ca. 19.30 statt.

Der Martinszug der Katholischen Grundschule Rolandstraße (Schule am Bergmannsplatz) beginnt am Dienstag, 6. November, um 17 Uhr mit einer Feier in Herz-Jesu. Der Zug selber startet um 17.30 Uhr und endet gegen 20 Uhr mit Martinsfest und -feuer.

Obermarxloh

Die Gemeinschaftsgrundschule Kantstraße (Schule Kunterbunt) bietet keinen Umzug an.

Die Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Kampstraße (Schule im Dichterviertel) ziehen am Freitag, 16. November, von 18 bis 19.30 Uhr durch die Straßen von Obermarxloh.

Röttgersbach

Die Gemeinschaftsgrundschule Bilsestraße (Schule am Park) veranstaltet ihren Umzug am Mittwoch, 7. November, von 18 bis 19.30 Uhr.

Die Gemeinschaftsgrundschule Warbruckstraße (Schule am Park) schickt ihre Kids am Montag, 5. November, von 18 bis 19 Uhr auf die Martins-Reise.

Beeck

Die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Lange Kamp ziehen am Montag, 12. November, von 17 bis 19.30 Uhr los. Dort gibt es eine Wegänderung zum Vorjahr.

Die Katholische Grundschule Neanderstraße (Fährmannschule) startet mit ihrem Zug am Donnerstag, 15. November, um 17.45 Uhr. Der Umzug dauert bis ca. 18.45 Uhr.

Beeckerwerth

Die Grundschule Beeckerwerth zieht am Dienstag, 13. November, von 17.45 bis 19.15 Uhr zusammen mit der Gemeinschaftsgrundschule Heisterbacher Straße und der Kindertagesstätte Outlaw durch die Straßen. Zurück zur Schule gibt es für die Kinder ein Martinsfeuer und ein Martinsspiel.

Bruckhausen

Die Kids von der Grundschule Bruckhausen starten ihren Martinszug gemeinsam mit der Gemeinschaftsgrundschule Schulstraße (Städtisches Familienzentrum) am Dienstag, 13. November, um 17.15 Uhr. Nach dem Zug, gegen 19 Uhr, wird ein kleines Martinsfeuer entzündet.

Laar

Gemeinsam mit der Gemeinschaftsgrundschule Erzstraße und dem Städtischen Kindergarten Ewaldistraße ziehen die Kinder der Grundschule Laar durch die Straßen. Los geht es am Montag, 5. November, um 18 Uhr. Um ca. 19.30 Uhr endet der Zug und die Kinder bekommen ein Martinsfeuer geboten.

Mittelmeiderich

Die Gemeinschaftsgrundschule Brückelstraße (Otried-Preußler-Schule) veranstaltet ihren Umzug am Mittwoch, 14. November, von 18 bis 19.30 Uhr. Zurück in der Schule dürfen sich die Kinder auf ein Lagerfeuer freuen.

Die Gemeinschaftsgrundschule an der Heinrich-Bongers-Straße lädt zum Martinszug am Donnerstag, 8. November, von 17.30 bis 19.30 Uhr.

Die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule an der Karolinenstraße ziehen am Freitag, 9. November, von 17.30 bis 20 Uhr um die Häuser.

Obermeiderich

Die Gemeinschaftsgrundschule Wiesbadener Straße (Hans-Christian-Andersen-Schule) zieht gemeinsam mit dem Evangelischen Kindergarten Christophoruswerk durch die Straßen. Start ist am Dienstag, 13. November, um 18 Uhr. Um 19 Uhr sind die Kids wieder auf dem Schulhof.

Die James-Rizzi-Schule (Hoher Weg) zieht nicht durch die Straßen, veranstaltet aber am Donnerstag, 8. November, 17 - 20 Uhr, ein Martinsfest auf dem Schulhof.

Die Gemeinschaftsgrundschule Zoppenbrückstraße lädt am Montag, 12. November, von 18 bis 19 Uhr zum Martinszug.

Untermeiderich

Die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Bergstraße (Bergschule) laufen am Dienstag, 13. November, um 18 Uhr los und sind gegen 20 Uhr wieder auf dem Schulhof.

Die Katholische Grundschule Nombericher Straße lädt am Freitag, 9. November, von 18 bis 20 Uhr zum Martinszug.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben