Karneval

Corona: Auch in Obermarxloh fällt der Karneval 2020/21 aus

Die Session 2020/21 fällt auch beim Duisburger Karnevalsverein Obermarxloh ins Wasser. Schuld ist die Corona-Pandemie.

Die Session 2020/21 fällt auch beim Duisburger Karnevalsverein Obermarxloh ins Wasser. Schuld ist die Corona-Pandemie.

Foto: Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Duisburg-Obermarxloh.  Wegen der Corona-Pandemie werden Veranstaltungen des Karnevalsvereins KVO Obermarxloh frühestens wieder im Herbst 2021 stattfinden.

Nun hat auch der Karnevalsverein Obermarxloh die Session 2020/21 endgültig abgesagt. Die derzeitige Situation in der Corona-Pandemie lasse keine andere Möglichkeit, gaben die rot-weißen Jecken nun schweren Herzens bekannt. „Ein Hygienekonzept, das den derzeitigen gesetzlichen Vorschriften entspricht, können wir als kleiner Stadtteilverein nicht bewältigen“, heißt es in einer Mitteilung.

Jecken aus Obermarxloh wollen den Hoppeditz 2021 wieder erwecken

Dabei gibt sich der KVO aber bereits wieder optimistisch: „Wir sehen positiv in die Zukunft und bereiten uns bereits auf die Session 2021/22 vor. Unsere Gardemädchen trainieren bereits fleißig unter den möglichen Bedingungen, um euch hoffentlich an Hoppeditz 2021 mit ihren Tänzen begeistern zu können. Wir lassen uns nicht entmutigen und setzen uns weiter für die Brauchtumspflege des rheinischen Karnevals in unserem schönen Obermarxloh ein.“

Gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für die nächste Session.

[Nichts verpassen, was in Duisburg passiert: Hier für den täglichen Duisburg-Newsletter anmelden.]

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben