Duisburg-Beeckerwerth. Am Rhein in Duisburg-Beeckerwerth soll das neue Quartier „Deichhöfe“ mit bis zu 300 Wohnungen entstehen. Doch zuerst wird eine Klinik abgerissen.

Ein neues, großes Wohnquartier soll am Duisburger Rheinufer entstehen. Es könnte das kleine Beeckerwerth nachhaltig verändern. Auf dem Gelände der Rheinklinik plant ein Investor aus Ruhrort bis zu 300 Wohneinheiten. Das Großprojekt namens „Deichhöfe“ wird etliche Jahren dauern, sich nach und nach erweitern. Dabei soll auch die Klinik abgerissen werden, voraussichtlich 2026. Mit dem ersten von sechs Bauabschnitten könnte es auf der rund 50.000 Quadratmeter großen Fläche jedoch schon zeitnah losgehen.