Öffentlichkeitsfahndung

Nach Überfall in Duisburg-Hamborn: Fahndung mit Phantombild

Duisburg-Hamborn  Ein junger Mann soll im Iltispark eine ältere Dame überfallen haben. Die Polizei hat nun ein Phantombild des mutmaßlichen Täters veröffentlicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem jungen Mann, der am vergangenen Mittwoch (8. August) gegen 14.30 Uhr eine 70-jährige Frau im Iltispark in Hamborn angegriffen hat. Er soll 18 bis 23 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß und schlank sein. Er trägt dunkle Haare, einen kleinen Kinnbart und hat ein schmales Gesicht sowie große, braune Augen. Bekleidet war er mit einer khakifarbenen Jacke, einer Basecap sowie einer dunklen Hose. Außerdem sprach er akzentfrei deutsch.

Er hatte die 70-Jährige, die mit ihrem Rollator von der Halfmannstraße aus in den Park gegangen war, zunächst angesprochen und dann kurz darauf versucht, sie zu Boden zu reißen. Als sie sich wehrte und um Hilfe rief, ließ er von ihr ab und flüchtete in Richtung der Kleingartenanlage. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder den Mann wieder erkennen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0203/280-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik