Tierisches

Nach Biss und Auto-Unfall: Wem gehört Schildkröte "Crash" ?

Diese Schmuckschildkröte verursachte in Duisburg einen Autounfall. Nun sucht die Polizei ihren Besitzer.

Foto: Polizei Duisburg

Diese Schmuckschildkröte verursachte in Duisburg einen Autounfall. Nun sucht die Polizei ihren Besitzer. Foto: Polizei Duisburg

Duisburg.  Die Duisburger Polizei sucht den Besitzer der Schmuckschildkröte, die am Samstag als blinder Passagier einen kuriosen Autounfall verursacht hat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem ominösen Unfall am Samstag in Duisburg, der durch Schildkrötenbisse verursachte wurde, weiß die Polizei jetzt immerhin, dass es sich bei dem gepanzerten Exemplar um eine Schmuckschildkröte handelt. Das erfuhren die Beamten, als sie das Tier ins Tierheim brachten. Dort trägt es jetzt den Namen „Crash“.

Schildkröte im Tierheim auf den Namen "Crash" getauft

Mit einem „Fahndungs“-Foto des Reptils sucht die Polizei nun nach dem Besitzer. Wie berichtet war einer 53-Jährigen am Samstag mit ihrem Wagen auf ein anderes Auto aufgefahren, als der blinde Passagier sie während der Fahrt in den Arm gebissen hatte. Beide Fahrer hatten sich leicht verletzt, die Schildkröte blieb ohne Blessuren. Wie die Schildkröte ins Auto kam, ist weiter unklar. Auch die 53-jährige Fahrerin wird noch mal befragt.

Die Eigentümer der Schildkröte oder Zeugen, die wissen, wem sie gehört, mögen sich bei der Duisburger Polizei unter der Rufnummer 0203/280-0 melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik