Raub

Monteur in seinem Zimmer in Duisburg-Marxloh ausgeraubt

Zwei Männer haben Wertgegenstände aus dem Zimmer eines 18-Jährigen gestohlen.

Zwei Männer haben Wertgegenstände aus dem Zimmer eines 18-Jährigen gestohlen.

Foto: dpa

Duisburg-Marxloh.  Zwei Männer haben Wertgegenstände aus dem Zimmer eines 18-Jährigen gestohlen. Am Vortag hatte er die Täter noch zum Essen eingeladen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unbekannte haben am Sonntagmittag einen 18-jährigen Monteur in seinem gemieteten Zimmer in der Roonstraße in Duisburg-Marxloh ausgeraubt. Die beiden Täter traten die Tür ein, einer der Täter drückte den 18-Jährigen auf sein Bett, der andere schraubte den Fernseher von der Wand. Mit dem Fernseher, einem Laptop, einem Rucksack und Bargeld als Beute floh das Duo.

Der Monteur hatte die beiden Männer abends zuvor bereits kennengelernt. Sie hatten ihn auf der Straße in seiner Landessprache polnisch angesprochen und um etwas zu essen gebeten. Gemeinsam aßen sie in seinem Zimmer, anschließend gingen die Unbekannten davon.

Die Polizei sucht Zeugen

Der eine Mann ist circa 45 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hat eine stabile Figur und kurze braune Haare sowie einen grauen Drei-Tage-Bart. Er trug eine dunkelgrüne Wollmütze und eine dunkelblaue Jacke. Der andere ist rund 35 Jahre alt, zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß, schlank und hat kurze dunkelbraune Haare. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Jacke. Die Polizei nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0203 280-0 entgegen. (red.)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik