Diebstahl

Mann klaut Spenden für „Zebrakids“ aus Duisburger Bäckerei

Ein junger Mann soll die Spendendose aus der Neudorfer Bäckerei gestohlen haben.

Ein junger Mann soll die Spendendose aus der Neudorfer Bäckerei gestohlen haben.

Foto: dpa

Duisburg.   Die Inhaberin einer Bäckerei für Hundekekse in Duisburg-Neudorf ist sauer über den Diebstahl ihrer Spendendose für den gemeinnützigen Verein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mächtig sauer ist Gaby Zekorn, die Hundekekse an der Neudorfer Straße backt und verkauft, über den Diebstahl ihrer mit rund 150 Euro gefüllten Spendendose für „Zebrakids“. Der als ge­mein­nüt­zig an­er­kann­te Ve­rein hat es sich zum Ziel ge­setzt hat, so­zi­al be­nach­tei­lig­ten Kin­dern den Be­such der Heim­spie­le des MSV Duis­burg zu er­mög­li­chen. „Wie erbärmlich kann man eigentlich sein und Kinder beklauen?“, so Zekorn, selbst MSV-Fan.

Der Täter sei ein junger Mann, Mitte 20, gewesen. Der habe die Bäckerei in Duisburg-Neudorf um kurz vor 13 Uhr betreten und nach einer Geschenkverpackung gefragt. Als sich die Inhaberin daraufhin umdrehte, habe sich der vermeintliche Kunde die Dose geschnappt und sei mit einem Damenfahrrad samt Korb am Lenker geflüchtet.

Polizei bittet um Hinweise zum Diebstahl

Der Mann mit hellbraunen Haaren soll 1,75 bis 1,80 Meter groß sein und eine knallrote Jacke mit Fell an der Kapuze getragen haben. Die Polizei bestätigte den Eingang einer entsprechenden Anzeige und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0203/280-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben