Tourismus

Landschaftspark Nord: neue und kostenlose App für Rundgänge

Für den Landschaftspark Nord in Duisburg gibt es eine neue App für Entdecker. Die kostenlos verfügbare App soll Besucher durch das touristische Ziel führen.

Für den Landschaftspark Nord in Duisburg gibt es eine neue App für Entdecker. Die kostenlos verfügbare App soll Besucher durch das touristische Ziel führen.

Foto: Christian Schmitt / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Eine neue und kostenlose App soll Besucher durch den Landschaftspark Nord in Duisburg führen. Infos und etwa historische Fotos sind abrufbar.

Den Landschaftspark Nord digital erkunden: Das geht mit einer neuen und kostenlosen App, die Besucher Infos über das stillgelegte Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich bietet. Mit der App „Landschaftspark Duisburg-Nord“ können sich Besucher auf einen individuellen Rundgang begeben, Abstand zueinander halten, und zu verschiedenen Orten im Park multimediale Inhalte freischalten.

„Die App soll das bereits existierende Beschilderungssystem im Park ergänzen und dem Gast grundsätzlich das Gefühl geben, ein Teil von etwas Großem zu sein“, erläutert Uwe Kluge, Geschäftsführer der Duisburg Kontor GmbH, die den Landschaftspark vermarktet. Dazu wurden an prägnanten Anlagen auf dem Gelände kleine Bluetooth Sender platziert. Sobald der Besucher in die Nähe eines Senders kommt, zeigt die App textliche oder multimediale Inhalte wie beispielsweise historisches Fotomaterial.

Landschaftspark Nord: Kostenlose App bietet Infos über Sehenswürdigkeiten

17 Exponate lassen sich bei einem Besuch nach und nach freischalten. Jedes Exponat, wie etwa der Hochofen 5, wird ausführlich erläutert. Die App bietet auch Zugang zu Anekdoten und ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar – „ein wichtiges Zusatzangebot“ für das in Duisburg touristisch beliebte Ziel, urteilt Kluge.

Die Inhalte der App können zwar von zuhause aus heruntergeladen werden, zum Freischalten der jeweiligen Infos ist jedoch ein Besuch im Park notwendig. Dabei hilft die App bereits bei der Planung für den nächsten Besuch: Es gibt eine Anfahrtsbeschreibung, Wetterinfos, Sicherheitsmeldungen und Termine zu laufenden oder kommenden Veranstaltungen.

Bisher nur für iPhones – Android Version soll folgen

Duisburg Kontor hat die App in enger Zusammenarbeit mit der Krankikom GmbH, die den Landschaftspark Duisburg-Nord bereits seit 2005 rund um das Thema digitale Transformation betreut, in den letzten Jahren entwickelt. Die App steht zunächst nur für iPhones zur Verfügung. Eine Android Version ist aber in Vorbereitung, teilen die Entwickler mit, die die App auch stetig weiterentwickeln wollen. Neben der Aufnahme weiterer Exponate, sind auch Videos zu den Exponaten geplant.

Weitere Hinweise zur Nutzung und zum Datenschutz der App gibt es auf der Internetseite des Landschaftsparks – www.landschaftspark.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben