Blaulicht

Junges Diebes-Trio kurz nach der Tat im Innenhafen gefasst

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung spürten Polizeikräfte die mutmaßlichen Täter in der Nacht auf Sonntag am Duisburger Innenhafen auf.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung spürten Polizeikräfte die mutmaßlichen Täter in der Nacht auf Sonntag am Duisburger Innenhafen auf.

Foto: Andreas Bartel

Duisburg.   Drei junge Täter brechen ein Auto in Duissern auf und flüchten mit der Beute. Ein Zeuge gibt der Polizei entscheidenden Hinweis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein aufmerksamer Zeuge hatte in der Nacht auf Sonntag gegen 4.10 Uhr drei Männer beobachtet, die auf der Falkstraße in Duissern mit Taschenlampen in Fahrzeuge leuchteten. An einem Fahrzeug schlugen sie dann eine Scheibe ein und rannten mit einem Navigationsgerät als Beute davon.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei die drei Männer (18 und 19 Jahre) im Bereich des Innenhafens festnehmen. Es werden weitere Zeugen gesucht. Hinweise an die Polizei: 0203/2800.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben