Enkel von Peter Klöckner

Industrieller und Kulturmäzen: Jörg A. Henle (85) ist tot

Jörg Alexander Henle ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Jörg Alexander Henle ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg.  Jörg Alexander Henle ist bereits am 2. September im Alter von 85 Jahren verstorben. Er war ein bedeutender Industrieller und Kulturmäzen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jörg Alexander Henle ist tot. Der jahrelang geschäftsführende Gesellschafter und Vorsitzende der Gesamtleitung der Klöckner & Co. Duisburg starb bereits am 2. September dieses Jahres. Die Familie veröffentlichte die Nachricht aber erst jetzt. Henle wurde 85 Jahre alt.

Er gehörte dem Vorstand der Peter-Klöckner-Stiftung von 1992 bis 2015 an und stand ihr von 1993 bis 2011 vor. Henle war nicht nur ein bedeutender Industrieller, sondern auch ein Kulturmäzen für die Stadt Duisburg, für die Philharmoniker und für das Lehmbruck-Museum. Der Enkel von Peter Klöckner wurde 2012 für seine Verdienste mit der Mercator-Ehrennadel der Stadt Duisburg ausgezeichnet.

Familien-Villa steht noch am Kaiserberg

Henle, dessen Familien-Villa noch am Kaiserberg steht, lebte zuletzt in Berlin. (bec)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben