Restaurantführer

Gastro-Szene: In Duisburg ist Rönner Favorit der Testesser

Bester Küchenchef in Duisburg nach Einschätzung der professionellen Restaurant-Tester: : Günter Rönner vom „Akazienhof“.

Foto: Michael Dahlke

Bester Küchenchef in Duisburg nach Einschätzung der professionellen Restaurant-Tester: : Günter Rönner vom „Akazienhof“.

Duisburg.   Nach Auswertung von sieben nationalen Restaurantführern liegt der „Akazienhof“ in der Duisburger Gastro-Szene vorne.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Alle Jahre wieder lässt das Getränkeunternehmen Gerolsteiner die Bewertungen der sieben großen bundesweiten Restaurantführer auswerten und veröffentlich daraus eine aktuelle Restaurant-Bestenliste. In der Ausgabe 2018 liegt unter den Duisburger Feinschmecker-Adressen der „Akazienhof“ an der Düsseldorfer Straße im Dellviertel von Küchenchef Günter Rönner deutlich vorne. Im bundesweiten Vergleich bedeutet das Tester-Urteil Platz 283.

Aufs Treppchen der besten drei kommen mit denkbar knappem Abstand zueinander „Im Eichwäldchen“ in Ehingen (484) und die „Villa Patrizia“ (485) in Duissern unweit vom Zoo-Haupteingang.

Bestenliste mit 3829 deutschen Restaurants

Auf Platz 4 in der Testergunst im Stadtvergleich landete das „Bistro NT“ am Ostausgang des Hauptbahnhofs (1183), gefolgt vom (inzwischen geschlossenen) „Inside“ im Casino im „City-Palais“ (2307), dem erstmals in der Gerolsteiner-Bestenliste erfassten „Cocon am Rhein“ in Homberg (2403), dem Neudorfer Traditions-Italiener „Costa Azzurra“ (2494), dem vor allem Fischliebhabern vertrauten „Walsumer Hof“ (2872) und dem „Einfach Brendel“ im Wasserviertel (3783).

3829 Restaurants in ganz Deutschland haben es in diesem Jahr in die Bestenliste geschafft, vier Prozent aller Speisegaststätten. Ausgewertet wurden die aktuellen Ausgaben der Gastro-Führer Michelin, Gault Millau, Varta, Feinschmecker, Gusto, Schlemmeratlas und Großer Restaurant- und Hotel-Guide.

Top-Adresse in NRW bundesweit auf Rang 3

Nach Einschätzung von deren Testessern und ausgewertet nach einem speziellen Punktesystem der Herausgeber der Gerolsteiner-Bestenliste kommt das „Aqua“ in der VW-Stadt Wolfsburg unter allen deutschen Restaurants in diesem Jahr auf den ersten Platz.

Die meisten ausgezeichneten Restaurants gibt’s in Baden Württemberg mit 762, gefolgt von Bayern (736) und Nordrhein-Westfalen (633). Top-Adresse in NRW ist das „Vendôme“ in Bergisch-Gladbach, das bundesweit immerhin auf Rang 3 gekommen ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik