Kriminalität

Gruppe beraubt 15-jährigen Duisburger und tritt auf ihn ein

Ein 15-Jähriger wurde in Duisburg von einer Gruppe beraubt.

Ein 15-Jähriger wurde in Duisburg von einer Gruppe beraubt.

Foto: Kühn, Oliver / WAZ FotoPool

Duisburg.  Jugendliche haben einen 15-Jährigen beraubt. Als er keine Zigaretten hatte, wurden die Täter aggressiv und traten auf ihn ein. Zeugen gesucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Gruppe männlicher Jugendlicher und junger Erwachsener soll am Samstag in Duisburg Röttgersbach einen 15-Jährigen beraubt und verletzt haben. An der Obere-Holtener-Straße fragten sie den Jungen gegen 23:45 Uhr nach Zigaretten. Als er angab selbst nicht zu rauchen, wurden die Personen aggressiv.

Der 15-Jährige lief davon, woraufhin die Gruppe ihn verfolgte, zu Boden warf, schlug und mit den Füßen trat. Im Anschluss haben die Täter ihm eine Kette und eine Umhängetasche entrissen.

Zeugen gesucht

Aufgrund guter Zeugenaussagen und des Einsatzes mehrerer Streifenwagen trafen die Beamten im Rahmen der Fahndung drei Tatverdächtige an und nahmen sie vorläufig fest. Mangels vorliegender Haftgründe wurden die Tatverdächtigen nach Vernehmungen wieder auf freien Fuß gesetzt. Teile des Diebesgutes konnten ebenfalls sichergestellt werden. Wer die Tat beobachtet hat oder Angaben zu weiteren Tätern machen kann, soll sich unter 0203/2800 bei der Polizei melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben