Landtagswahl

Grüner Kevin Galuszka liebt das Helfen und war mal Meister

| Lesedauer: 3 Minuten
Kevin Galuszka kandidiert bei der Landtagswahl NRW 2022 im Wahlkreis 62 Duisburg II (Westen/Walsum) für Bündnis 90/Die Grünen. Er hat 16 politische und persönliche Fragen in SMS-Länge beantwortet. Am Ende des Fragebogens lesen Sie, was es mit diesem Selfie auf sich hat.

Kevin Galuszka kandidiert bei der Landtagswahl NRW 2022 im Wahlkreis 62 Duisburg II (Westen/Walsum) für Bündnis 90/Die Grünen. Er hat 16 politische und persönliche Fragen in SMS-Länge beantwortet. Am Ende des Fragebogens lesen Sie, was es mit diesem Selfie auf sich hat.

Foto: Kevin Galuszka

Duisburg.  Kevin Galuszka ist bei der Landtagswahl Grünen-Kandidat im Wahlkreis Duisburg II. Hier beantwortet er 16 politische und persönliche Fragen.

Duisburgs Grünen-Sprecher Kevin Galuszka ist der Landtagskandidat der Partei im Wahlkreis 62 Duisburg II. Hier beantwortet er 16 Fragen in jeweils weniger als 161 Zeichen – so viele passen in eine SMS.

[Nichts verpassen, was in Duisburg passiert: Hier für den täglichen Duisburg-Newsletter anmelden.]

Kevin Galuszka (Grünen) beantwortet unseren Kurzfragebogen

Was würden Sie in Düsseldorf zuerst für Duisburg angehen?

Ein großes Investitionspaket für die Gesundheitsprävention für alle unsere Bürgerinnen und Bürger schnüren. Gesundheit darf nicht vom Geldbeutel abhängig sein!

Ihr wichtigstes Thema im Wahlkampf ist …

… die Gesundheitsversorgung unserer Bürger*innen und die Menschen, die dafür arbeiten. Menschen in Sorge-Arbeit müssen eine Priorität in der Gesellschaft sein.

Der größte Fehler der aktuellen Landesregierung (CDU/FDP) war …

… während der Pandemie die Nöte von Kindern und Jugendlichen nicht zu sehen und zu riskieren, dass sie Verhaltensauffälligkeiten und psychische Probleme bekommen.

Das hat die Landesregierung seit 2017 gut gemacht:

Keine Antwort, Hinweis der Redaktion.

Eine bildungspolitische Maßnahme, die Sie sofort umsetzen würden:

Die Erweiterung der Schulgesundheitspflege und die Einführung der „School Nurse“ [Schulgesundheitspflege, d. Red.], um niedrigschwellig Angebote für Kinder und Jugendliche im Alltag zu schaffen.

Putins Angriff auf die Ukraine ist …

… eine schreckliche Bestätigung, dass immer noch Autokraten und Diktatoren in dieser Welt herrschen und wir uns als freie Demokratien dagegen stellen müssen.

Duisburgs größte Stärke?

Der Zusammenhalt – es wird auf eine bollerige Art und Weise gestritten und das ist gut so. Wenn es aber drauf ankommt, steht Duisburg zusammen.

Duisburgs größte Schwäche?

Der Einbezug der Bürgerinnen und Bürger in die Politik.

Drei lebende Politiker anderer Parteien, die Sie schätzen?

Swetlana Tichanowskaja (Opposition Belarus), Kevin Kühnert (SPD), Katja Kipping (Linke).

Ihre drei letzten Arbeitgeber:

Sana Kliniken Duisburg – Bertha Krankenhaus Rheinhausen, Fachklinik St. Camillus in Walsum, „gerion“ – Institut für angewandte Pflege und Medizinethik Duisburg.

Ihre letzten drei Urlaubsreisen gingen nach …

… Teneriffa, Wien, Málaga.

Ihre drei letzten Autos?

Aktuell keins, VW Jetta I (Oldtimer), Ford Transit (Camper), VW Golf 4.

Mit diesen Orten in NRW außerhalb von Duisburg verbindet Sie etwas:

In der Kaiserswerther Diakonie habe ich meine Ausbildung gemacht, und es hat mein Verständnis geprägt, in welcher Art und Weise wir mit Menschen umgehen sollten.

Ihre beiden Duisburger Lieblingsgaststätten?

Das LoLu‘s in der Stadtmitte und das Restaurant „Zum Rathaus“ in Rheinhausen.

Worauf sind Sie stolz?

Ich bin stolz auf alle Duisburger*innen, die in Krisenzeiten anderen Menschen helfen, wie während der Corona-Pandemie oder aktuell im Krieg in der Ukraine.

Das Beste, das Ihnen je passiert ist?

Die Erkenntnis, dass Menschen zu helfen das Erfüllende in meinem Leben ist. (Und Fußball-C-Jugend-Meister beim VfL Rheinhausen.)

>> KONTAKT

• E-Mail: Kevin.Galuszka@gruene-duisburg.de
• Instagram: kevin_galuszka
• Facebook: Kevin Galuszka

>> ZUR PERSON

• Geburtsdatum: 23.10.1989
• Beruf: Gesundheits- und Krankenpfleger, Dozent für Pflegeberufe
• Familienstand: ledig
• Wohnt in: Neudorf

>> DUISBURG-SELFIE AUF ANFRAGE

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben