Sankt Martin

Martinsumzüge in Duisburg-Mitte – ein Überblick

Bereits zum 20. Mal führt Volker Kapala in seiner Rolle als Sankt Martin am 3. November den Umzug durch die Duisburger Innenstadt an.

Foto: Lars Heidrich

Bereits zum 20. Mal führt Volker Kapala in seiner Rolle als Sankt Martin am 3. November den Umzug durch die Duisburger Innenstadt an. Foto: Lars Heidrich

Duisburg.  Die Grundschulen in Duisburg-Mitte veranstalten mit den evangelischen und katholischen Kindergärten wieder eigene Züge. Auftakt in der City.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sankt Martin reitet wieder: Die Stadt lädt am Freitag, 3. November, alle Kinder, Eltern und Interessierten zum Martinszug ein. Die Feuerentzündung beginnt um 17.20 Uhr vor der Galeria Kaufhof. Ab 17.30 Uhr sollen alle durch die Straßen ziehen: Los geht’s an der Düsseldorfer Straße entlang der Königstraße/Kuhstraße, Überquerung Steinsche Gasse, Münzstraße, Kühlingsgasse, Überquerung Schwanenstraße, Alter Markt, Salvatorstraße und zum Burgplatz.

Die Grundschulen veranstalten zusammen mit den evangelischen und katholischen Kindergärten ebenfalls wieder eigene St. Martinszüge, die in der Regel auf dem Schulhof der jeweiligen Schule beginnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik