Unfall

Fußgänger angefahren - Tödlicher Unfall in Duisburg

Foto: Nicolas Armer

Duisburg.   Bei einem Verkehrsunfall in Duisburg ist am Dienstagabend ein Fußgänger tödlich verletzt worden. Ein Auto hatte den 35-Jährigen erfasst.

In Duisburg hat sich am Dienstagabend ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignet. Ein 35-jähriger Fußgänger wurde im Stadtteil Kaßlerfeld von einem Auto erfasst, berichtet die Duisburger Polizei.

Demnach war ein 45-jähriger Autofahrer gegen 21.45 Uhr auf der L60 zwischen Altstadt und dem Verteilerkreis in Kaßlerfeld unterwegs, als ihm in einer Kurve ein Fußgänger entgegenkam.

Fußgänger starb noch am Unfallort

Der Fußgänger erlitt bei dem Zusammenstoß so schwere Kopfverletzungen, dass er trotz der Reanimationsversuche des Notarztes noch am Unfallort starb.

Die L60 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Kaßlerfeld gesperrt. (red)

Leserkommentare (7) Kommentar schreiben