Feuerwehr-Einsatz

Feuerwehr Duisburg rettet junge Frau, ihre Katze und Hasen

Bei einem Wohnungsbrand in Duisburg musste eine junge Frau per Drehleiter gerettet werden. Zwei Hasen und die Katze konnten die Einsatzkräfte ebenfalls bergen.

Bei einem Wohnungsbrand in Duisburg musste eine junge Frau per Drehleiter gerettet werden. Zwei Hasen und die Katze konnten die Einsatzkräfte ebenfalls bergen.

Foto: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Per Drehleiter hat die Duisburger Feuerwehr eine junge Frau, ihre Katze und zwei Hasen gerettet. In der Wohnung war ein Feuer ausgebrochen.

Mit einer Drehleiter mussten Einsatzkräfte der Duisburger Feuerwehr Donnerstagmittag eine junge Frau, ihre Katze und zwei Hasen retten. In ihrer Wohnung auf der Augustastraße in Meiderich war ein Feuer ausgebrochen.

Die 20-Jährige kam mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die unverletzten Tiere kamen bei Nachbarn unter. Alle anderen Bewohner in dem Mehrfamilienhaus blieben nach Angaben der Polizei Duisburg unverletzt.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Duisburg. Den Duisburg-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Ermittler des Kriminalkommissariats 11 konnten bereits die Ursache für das Feuer ausmachen: Schuld war ein technischer Defekt in einem Elektrogerät.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben