Bundestagskandidat

Felix Engelke (Die Basis) schätzt Maaßen und Wagenknecht

Lesedauer: 2 Minuten
Felix Engelke ist der Direktkandidat der Partei Die Basis im Wahlkreis Duisburg I (Süd). Im Artikel sehen Sie sein Selfie komplett und lesen seine Erläuterung dazu.  

Felix Engelke ist der Direktkandidat der Partei Die Basis im Wahlkreis Duisburg I (Süd). Im Artikel sehen Sie sein Selfie komplett und lesen seine Erläuterung dazu.  

Foto: Felix Engelke

Duisburg.  Für die Basis tritt im Wahlkreis Duisburg I Felix Engelke an. Hier beantwortet er 16 Fragen, auch persönliche, in je weniger als 161 Zeichen.

Felix Engelke (29) kandidiert bei der Bundestagswahl im Süd-Wahlkreis Duisburg I (115) für die Partei Die Basis. Hier beantwortet er 16 Fragen in jeweils weniger als 161 Zeichen.

1. Was würden Sie in Berlin zuerst für Duisburg angehen?

Ich würde mich auf der Bundesebene für Fördergelder für ein Bauprojekt auf der Fläche des alten Güterbahnhofs einsetzen.

2. Ihr wichtigstes Thema im Wahlkampf?

Die Aufhebung der coronabedingten Maßnahmen in Verbindung mit der Wiederbelebung unserer Volkswirtschaft.

Alles Wichtige zur Bundestagswahl in Duisburg

3. Was haben Sie aus der Pandemie gelernt?

Wie wichtig ein offener Diskurs konkurrierender Meinungen für eine Demokratie ist.

4. Soziale Gerechtigkeit ist …

… meines Erachtens die Kombination aus Chancengleichheit und Leistungsgerechtigkeit.

5. Der Klimawandel ist …

… ein Thema, das ergebnisoffen diskutiert werden müsste und den Umweltschutz nicht in den Schatten stellen darf.

6. Zuwanderung ist …

… klar abzutrennen vom Asyl und Bedarf eines strukturierten Einwanderungsgesetzes.

7. Duisburgs größte Stärke?

Das Potenzial durch den größten Binnenhafen Europas.

8. Duisburgs größte Schwäche?

Das schlechte Image der Stadt.

9. Drei lebende Politiker anderer Parteien, die Sie schätzen?

Hans-Georg Maaßen (CDU), Sahra Wagenknecht (die Linke) und Peter Boehringer (AfD)

10. Ihre drei letzten Arbeitgeber?

Ein aktueller Auftraggeber ist die AKMn Beratungs- und Vertriebs GmbH.

11. Ihre letzten drei Urlaubsreisen gingen nach:

Caorle (Italien), Sizilien (Italien), Dubrovnik (Kroatien).

12. Ihre drei letzten Autos?

Audi A3 Sportback, VW Polo.

13. Welches Schimpfwort nutzen Sie am häufigsten?

Seit der Geburt meines Sohnes versuche ich, Schimpfwörter zu vermeiden.

14. Ihre beiden Duisburger Lieblingsgaststätten?

Pizzeria Portofino und das Eiscafé Panciera.

15. Worauf sind Sie stolz?

Auf die Tatsache, dass ich trotz Widerständen immer meine eigene Meinung vertrete.

16. Das Beste, das Ihnen je passiert ist?

Die Geburt meines Sohnes.

>> ZUR PERSON

• Geburtsdatum: 13. August 1992
• Beruf: Selbständiger Vertriebspartner und geschäftsführender Gesellschafter
• Familienstand: ledig, ein Kind (anderthalb Jahre)
• Wohnt in: Altstadt

>> DUISBURG-SELFIE

Auf Anfrage hat Felix Engelke ein Duisburg-Selfie geschickt und erläutert dazu:

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben