Europawahl 2019

Europawahl 2019: Wahlbeteiligung in Duisburg höher als 2014

Die Wahlbeteiligung in Duisburg ist höher als vor fünf Jahren.

Die Wahlbeteiligung in Duisburg ist höher als vor fünf Jahren.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Insgesamt sind 325.361 Duisburger für die Europawahl wahlberechtigt. Am Nachmittag hatten bereits mehr Menschen ihre Stimme abgegeben als 2014.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Wahlbeteiligung in Duisburg lag um 16 Uhr bei 38,9 Prozent. Das sind rund fünf Prozent mehr zum Vergleichszeitpunkt bei der letzten Europawahl vor fünf Jahren.

Elf Prozent der 325.361 wahlberechtigten Duisburger hatten bereits per Briefwahl abgestimmt. Es zeichnet sich landesweit ein ähnlicher Trend ab. Landeswahlleiter Wolfgang Schellen teilte am Nachmittag mit, dass bis 16.00 Uhr dieWahlbeteiligung in acht ausgewählten Kreisen und kreisfreien Städten NordrheinWestfalens bei der Europawahl im Durchschnitt bei rund 51 Prozent lag.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben