Polizei

Duo randaliert vor dem Rathaus und verletzt Polizeibeamten

Vor dem Hamborner Rathaus wurde ein Polizist durch einen betrunkenen Randalierer verletzt.

Vor dem Hamborner Rathaus wurde ein Polizist durch einen betrunkenen Randalierer verletzt.

Duisburg.  Betrunkenes Duo will einen Platzverweis nicht akzeptieren, verletzt einen Polizisten und fliegt daraufhin ganz vom Platz: ins Polizeigewahrsam.

Ein angetrunkenes Duo (45 und 49 Jahre) hat am Samstagabend vor dem Hamborner Rathaus randaliert und dabei einen Polizisten verletzt. Gegen 20.30 Uhr waren die Beamten zum Rathaus gerufen worden und erteilten den beiden Störenfrieden Platzverweise.

Daran wollte sich der 49-Jährige aber nicht halten. Die Polizisten nahmen den Mann daraufhin fest. Das wollte wiederum sein 45-jähriger Begleiter nicht hinnehmen, riss an der Kleidung der Polizisten, schlug um sich und drohte mit den Worten "Ich mache euch fertig". Dabei verletzte sich ein Polizist am Knie. Mithilfe der eingetroffenen Verstärkung konnten die beiden Männer schließlich doch noch festgenommen werden.

Auf dem Präsidium musste der 45-Jährige eine Blutprobe abgeben. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Widerstandes gegen Polizisten. Beide Männer mussten zur Beruhigung im Polizeigewahrsam bleiben. (red)

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik