Kleine Koala-Dame

Duisburger Zoo meldet süßen Nachwuchs bei den Koalas

Süß, aber noch ohne Namen: Die kleine Koala-Dame ist Tochter von Eora.

Süß, aber noch ohne Namen: Die kleine Koala-Dame ist Tochter von Eora.

Foto: Zoo Duisburg

Duisburg.   Der Duisburger Zoo meldet Nachwuchs bei den Koalas. Die Tochter von Eora hat noch keinen Namen, wird aber bald erste Kletterversuche machen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zuerst sah man nur ein Bein, dann einen Arm, später schaute auch der Kopf aus Mamas Beutel. Nun können die Besucher des Duisburger Zoos den jüngsten Spross der Koala-Familie in Gänze sehen und täglich ab 9 Uhr bei seinen ersten Kletterversuchen beobachten.

Klein wie ein Gummibärchen

„Klein wie ein Gummibärchen werden Koalajungtiere nach einer Schwangerschaft von nur einem Monat geboren“, so Revierleiter und Koala-Profi Mario Chindemi. Sie krabbeln selbstständig in den Beutel der Mutter und saugen sich an einer der zwei Zitzen fest. Nach etwa sechs Monaten verlassen sie dann den Beutel. Noch trägt Mutter Eora ihr Jungtier ausschließlich durch das Gehege, bald wird das noch namenlose Weibchen aber eigene Kletterversuche unternehmen und auch mal am Eukalyptus probieren. Seit 1994 wurden bereits 36 Koalas im Duisburger Zoo geboren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben