Festnahme

Polizei fasst nach Attacke auf 22-Jährigen zwei Räuber

Die Duisburger Polizei konnte am Mittwochabend (11. Juli) in Hamborn zwei Räuber festnehmen.
Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Foto: Lutz von Staegmann

Die Duisburger Polizei konnte am Mittwochabend (11. Juli) in Hamborn zwei Räuber festnehmen. Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Zwei Männer haben am Mittwoch einen 22-Jährigen angegriffen und ausgeraubt. Bei der Festnahme stellte die Polizei zwei Messer sicher.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Männer haben am Mittwochabend gegen 21:15 Uhr einen 22-Jährigen Duisburger vor einem Supermarkt auf der Rathausstraße in Hamborn getreten und geschlagen. Sie nahmen ihm das Handy, eine Kreditkarte und seinen Schlüsselbund ab.

Als einer der Räuber zurück zu seinem Wagen ging und ein Messer holte, konnte das 22-jährige Opfer fliehen. Es alarmierte von einer Telefonzelle aus die Polizei, die die beiden Räuber kurze Zeit später vorläufig festnehmen konnte. Bei den 22 und 24 Jahre alten Tätern fanden die Beamten zwei Messer und stellten sie sicher.

Das Opfer wurde bei dem Überfall nur leicht verletzt und wollte selbst zum Arzt gehen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik