Einsatz für krebskranke Kinder

Duisburger Ehepaar bekommt den Verdienstorden des Landes NRW

Das Mädchen mit den blonden Zöpfen und dem Gänseblümchenkleid: Für Volker Dudek passt die Holzfigur wunderbar zum Verein, der krebskranken Kindern Freude bereitet.

Das Mädchen mit den blonden Zöpfen und dem Gänseblümchenkleid: Für Volker Dudek passt die Holzfigur wunderbar zum Verein, der krebskranken Kindern Freude bereitet.

Foto: Zoltan Leskovar

Duisburg.   Ein Duisburger Ehepaar erhält den NRW-Verdienstorden für seinen Einsatz für krebskranke Kinder. Was das schönste Geschenk ihrer Arbeit ist.

Eigentlich ist er ja kein Anzugtyp. Aber wenn Volker Dudek (63) am Dienstag, 14. Mai, für sein Engagement für krebskranke Kinder zusammen mit seiner Frau Irmgard (62) den Verdienstorden des Landes NRW bekommt, macht der Buchholzer gerne eine Ausnahme. „Das ist eine ganz große Ehre. Ich habe damit wirklich nicht gerechnet“, sagt der Vorsitzende des 2006 gegründeten Vereins „Gänseblümchen NRW“.

Kontakt über das Klinikum

Die Idee dazu hatte seine Gattin durch ihre Mitarbeit in einer Essener Elterninitiative. „Dadurch wollten wir etwas Eigenes organisieren“, erklärt Volker Dudek. Seit nunmehr 13 Jahren sorgt das Duisburger Ehepaar dafür, dass krebskranke Kinder, aber auch Eltern, Geschwister, Oma und Opa eine Auszeit vom Alltag bekommen, Freude und Spaß erleben können. Aktuell sind es sieben Familien, die in der Regel über das Klinikum in Duisburg Kontakt zum Verein aufnehmen.

In diesem Jahr ging’s bereits zum Shoppen ins Müheimer Rhein-Ruhr-Zentrum. „Da durften sich die Kinder für einen Betrag X aussuchen, was sie wollten“, so Dudek und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu. „Wenn es bei einem Jungen also unbedingt pinkfarbene Hausschuhe sein sollten, dann war das so...“

Ausflug ins Disneyland nach Paris

Vom 7. bis 11. Juni ermöglicht der Verein einen Kurzurlaub auf Schloss Dankern. „Rutschen, klettern, spielen, grillen, zusammensein – das machen wir fast jedes Jahr“, so der 63-Jährige, der im Laufe der Jahre rund 35 Kinder betreut hat. „Zwei davon sind verstorben. Das sind die besonders schweren Momente unserer Arbeit“, sagt Dudek, um den Fokus schnell wieder auf ein besonderes Event in diesem Herbst zu richten. Dann geht es im Oktober mit 30 Personen für fünf Tage ins Euro-Disneyland nach Paris. „Das hatte sich ein Mädchen so sehr gewünscht“, erzählt Dudek. „Das wird die größte Aktion, die wir bisher gemacht haben.“

Neben solchen Gruppenausflügen hilft der Verein auch ganz individuell – übernimmt zum Beispiel die Kosten für eine Prothese oder für ein Laptop, das zur gesellschaftlichen Teilhabe gebraucht wird.

Armin Laschet wird das Ehepaar auszeichnen

Die Mutter eines krebskranken Mädchens hat sich so sehr über das Engagement gefreut, dass sie das Ehepaar Dudek 2014 für den Landesverdienstorden vorgeschlagen hat. Vor wenigen Wochen kam dann das Schreiben mit der Einladung zu einer Feierstunde am 14. Mai im „Regierungsschlösschen“ der Bezirksregierung in Düsseldorf. Ministerpräsident Armin Laschet wird dabei auch weitere verdiente Mitbürger auszeichnen. „Das macht uns schon stolz, wobei meine Frau und ich keinen Orden brauchen“, sagt Volker Dudek. „Ein einfaches Danke von den Kindern ist immer noch das schönste Geschenk.“

>>> Verein finanziert sich nur durch Spenden

Der Verein „Gänseblümchen NRW“ hat 46 Mitglieder, die einen Jahresbeitrag ab 10 Euro zahlen. Er finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Er wird laut Volker Dudek vom Kommunionkind über den Unternehmer bis zum Harley-Fahrer unterstützt.

So hat der Verein beim Harley-Treffen „US Biker meets Niederrhein“ am 20./21. Juli in Neukirchen-Vluyn einen Infostand – ebenso wie vorher am 19. Mai im Atrium in Ratingen. Dort findet fünf Tage später auch ein Benefizkonzert für den Verein statt.

Weitere Infos gibt es unter 0203/70 25 28, per Mail an info@gaensebluemchen-nrw.de und auf gaensebluemchen-nrw.de.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben