Unfallflucht

Duisburg: Unfallflucht – Zeugen notieren Lkw-Kennzeichen

An der Uerdinger Straße stoppte die Polizei Duisburg den Lkw.

An der Uerdinger Straße stoppte die Polizei Duisburg den Lkw.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Duisburg.  Die Polizei hat in Duisburg-Mündelheim einen Laster gestoppt. Anwohner hatten sich nach einem Unfall sein Kennzeichen notiert.

Aufmerksame Zeugen haben der Polizei Duisburg in Mündelheim dabei geholfen, eine Unfallflucht aufzuklären.

Die Anwohner notierten sich am Dienstag an der Straße Im Bonnefeld das Kennzeichen eines Lasters, der beim Rangieren mit einem Fiat zusammenstieß und dann weiterfuhr.

Polizei stoppt Laster auf Uerdinger Straße

Die alarmierte Polizei konnte den Lkw kurze Zeit später auf der Uerdinger Straße stoppen. Der 39 Jahre alte Fahrer gab an, dass er den Unfall bemerkt habe aber dringend zum Beladen gemusst hätte.

Da der Mann keinen Wohnsitz in Deutschland hat, konnte er nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung weiterfahren.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben